Was Flüchtlinge bei sich tragen – Ein Blick in den Rucksack

06.9.2015
Markus
Web

Alle Bilder von Medium

Es gibt ja so manche Idioten Leute, die denken unter der aktuellen Flüchtlingswelle, versteckt sich ein tückischer Plan des Islamischen Staates das Europäische Festland zu unterlaufen. Die Flüchtlinge tragen Bomben bei sich, Gewehre, Granaten etc. um ihren Heiligen Krieg hier bei uns im Vorgarten fortzuführen. Denkt Ihr einer dieser Leute, hat sich tatsächlich mal gefragt was Flüchtlinge auf ihrer wochenlangen Reise über das Mittelmeer oder durch den Balkan tatsächlich mit sich tragen?

Eines vorweg: Es sind keine Bomben, keine Granaten, keine Gewehre. Ja nicht mal (wie oft vorgeworfen) superteure Smartphones oder Markenklamotten, (die Sie nicht auch sonst irgendwoher bekommen konnten). Es sind essentielle Dinge, eine Zahnbürste, Medikamente, persönliche Gegenstände die sie an ihre Herkunft und Vergangenheit erinnert. Eine Vergangenheit die ihren Platz nun in einem Rucksack gefunden hat. Alles was ihnen geblieben ist.

Eine Mutter

Name: Aboessa
Alter: 20
Aus: Damaskus, Syrien

Babyhut
Medikamente, steriles Wasser, Babynahrung
Ein paar Tücher für die Windel
Hut und Socken für das Baby
Schmerzmittel, Zahnpasta, Zahnbürste, Sonnencreme
Persönliche Dokumente (u.a. Impfpass für das Baby)
Geldbeutel (mit Geld und Dokumente)
Ladegerät
Gelbes Stirnband

Ein Kind

Name: Omran
Alter: 6
Aus: Damaskus, Syrien

1 Hose, 1 Paar Socken
Eine Spritze für den Notfall
Marshmallows (Omran Lieblingssüßigkeit)
Seife, Zahnbürste, Zahnpasta
Verbandsmaterial

Ein Teenager

Name: Iqbal
Alter: 17
Aus: Kunduz, Afghanistan

1 Hose, 1 Paar Schuhe, 1 Paar Socken, 1 T-Shirt
Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürste, Haargel
Kamm, Nagelschneider
Verbandsmaterial
100 U.S. Dollar
130 Türkische Lire
Handy und Ersatyhandy
SIM Karten für Afghanistan, Türkei und den Iran

Ein Künstler

Name: Anonym
Alter: 34
Aus: Syrien

Geld (eingewickelt in Folie um es vor Wasser zu schützen)
Altes Handy (nass und kaputt) neues Ersatzhandy
Ladegeräte und Kopfhörer
16GB Festplatte (Inhalt: Familienfotos)

Name: Nour
Alter: 20
Aus: Syrien

Kleiner Beutel mit persönlichen Dokumenten
Eine Kette (Geschenk von einem Freund)
Eine Uhr (von seiner Freundin, sie ist auf der Reise kaputt gegangen)
Syrische Flagge, Silber und Hölzerne Ketten (auch Geschenke von Freunden)
Gitarrenplektrum
Handy und syrische SIM-Karte
Personalausweis
1 Hemd

Eine Familie:

Aus: Aleppo, Syrien

1 Hemd, 1 Jeans
1 Paar Schuhe
Toiletries
1 Windel, 1 Packung Milch, Kekse
Persönliche Dokumente und Geld
Kosmetiktücher
1 Kamm

Alle Bilder von Medium

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend