Ein Käfer unter Käfern – Ein Museum beweist Humor

10.1.2016
Markus
Web

bug

Ein aufmerksamer Besucher des Naturkundemuseum ins Cleveland entdeckte in der Austellungsfläche der Insekten eine Spezies, die zwar keine sechs Beine hat, aber dennoch irgendwie dazugehört.

Glenda Bogar, Verantwortliche Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit des Museums erklärte, auch wenn das Bild erst die letzten Tage die Runde machte,  konnte sich der kleine Käfer tatsächlich 14 Jahre unter seinen „Artgenossen“ verstecken. Im Jahr 2002 wurde nämlich der Abschnitt der Insekten des Museums eröffnet und mit ihm fand auch der „vierbeinige“ Käfer seinen Platz.

Solltet Ihr mal in Cleveland sein, lohnt es sich offenbar weiter die Augen offen zu halten, denn wie Glenda weitererklärt, lassen sich noch viele weitere dieser sogenannten „Easter Eggs“ entdecken. Wo, das verriet sie natürlich nicht.

via Urbanshit // HuffPo

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend