Youtube und Gema einigen sich endlich

01.11.2016
Dennis Jungfleisch
Web
2 Kommentare

Der ewige Streit zwischen Youtube und der Gema scheint endlich vorbei. Angeblich wurde eine finale Einigung erzielt und „YouTube zahlt an die Gema in Zukunft eine bestimmte Summe pro Videoabruf und außerdem Abschlagszahlungen.“. Dürfen wir jetzt also auch in Deutschland endlich alle Videos auf Youtube anschauen? Glauben tue ich das ja erst, wenn es wirklich passiert…

YouTube zahlt an die Gema in Zukunft eine bestimmte Summe pro Videoabruf und außerdem Abschlagszahlungen.

via

Über den Autor

Dennis Jungfleisch Rap. Caps. Sneaks. Pfeffi. Und Alba Berlin Groupie.

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare zu “Youtube und Gema einigen sich endlich”

  1. Pingback: Netzfund: Ein bisschen Frieden bei YouTube und GEMA | Handelskraft - Das E-Commerce und Online Marketing-Blog

  2. YouTube Buch sagt:

    Sehr guter Artikel!
    Bin ich froh, dass das jetzt auch wie in anderen Ländern ist. Kam ja etwas überraschend diese Meldung. Tolles Animiertes Bild außerdem ;)

    Beste Grüße
    Freddy

Send this to a friend