instagram-Interview: Namika über Katzen, Flirts, den ECHO & die WM

„Lieblingsmensch“ Namika hat wieder nachgelegt: am 02. Juni erscheint ihr zweites Album „Que Walou“. Wir haben uns mit ihr zu unserem allerersten instagram-Interview getroffen, ihr Profil nach spannenden Fotos durchstöbert und so einiges über Katzen, Männer, den Echo und Fußball erfahren.

Traditionelle Einstiegsfrage: Was hast du heute schon gegessen?

Gestern Abend gab es Pizza Funghi. Das Bild passt dazu also sehr gut. Heute habe ich noch nicht viel gegessen, ich kam einfach nicht dazu. Wenn ich unterwegs bin, sind die Essenszeiten leider immer etwas chaotisch. In Frankfurt achte ich aber darauf, dass es Frühstück und Mittag gibt. mehr!

Der Käse-Tod im Bettlaken – Tagesschau Mystery deckt auf

Da möchte man nichtsahnend ein Pfund Gouda im Bett verspeisen und schon ist es passiert: Unachtsam verheddern sich die Beine unter dem viel zu fest unter der Matratze festgesteckten Bettlaken. Eine Todesfalle, aus der es nicht selten kein Entkommen gibt.

mehr!

Isländische Public-Viewing Eskalation in Reykjavik

Was aussieht wie das allnächtliche Cornern einiger Nachtschwärmer vor irgendeiner Bar im Hamburger Schanzenviertel, ist tatsächlich die zentrale Public-Viewing-Veranstaltung auf dem Ingólfstorg in der isländischen Hauptstadt Reykjavik.

mehr!

Bilderstrecke: Wenn Enten über Gullis laufen..

Gepostet von Pixelfame am Donnerstag, 14. Juni 2018

Oh nein! Ich hoffe das ist nicht wirklich so passiert. Ansonsten wäre das mehr als tragisch! Immerhin könnten sie unten weiter schwimmen :)

mehr!

Neue Art der Bestrafung?

Wenn man ganz tief in die Psyche gehen will :D

Gepostet von Jodel – Die hyperlokale App am Mittwoch, 13. Juni 2018

Also das ist schon Kinder Quälerei, oder? Wie kann man die Welt nur so krass brennen sehen wollen? Mir tut die Kleine schon etwas leid.. andererseits auch eine effektive Art der Bestrafung!

mehr!

Einfacher Trick, wie Menschen weniger von einem erwarten


 

Ich glaube ganz viele Menschen wenden diesen Tricks schon jetzt unbewusst an….

Send this to a friend