Video-IV: Zugezogen Maskulin über Zeitreisen, Heimatbesuche & Chiasamenprojektile

Shutter Shades, dapping, Kaisermilch und Prepper – beim Interview mit Zugezogen Maskulin Ende Oktober in Berlin haben wir noch richtig was gelernt. Am Tag ihrer dritten Albumveröffentlichungen haben sich Testo und Grim104 mit uns in der Baumhausbar getroffen – und das, obwohl sie am Vortrag auf großer Bustour durch Berlin waren und abends noch ihre Record Release Party zelebrierten.

Ein guter Grund, nicht alle Antworten der beiden zu ernst nehmen. Selbst mir fiel es schwer, Flax und Wahrheit zu unterscheiden. Aber wer die Werbeagentur Ötchengerdes googelt, wird schnell feststellen, dass dort niemand „Druck macht“.

Jetzt aber viel Spaß bei diesem äußerst amüsanten Interview über ihre neue Platte „Alle gegen alle“, Kaisermilch, Zeitreisen und Weltuntergangsvorbereitungen:

mehr!

„Wie geht es dir?“ war 2017 die beliebteste Wie-Frage der Schweizer an Google

Charmeoffensive aus der Schweiz. Während in Deutschland in diesem Jahr „Wie mache ich meine Steuererklärung“ die meistgesuchte „Wie-Frage“ an Google war, schieben sich die Schweizer vor, dieses Jahr zu dem sympathischsten Volk Kontinental-Europas zu zählen. Die Google Trends 2017 offenbaren nämlich, dass der meist gesuchteste Begriff/Satz der Schweizer in diesem Jahr „Wie geht es dir?“ war. Im Land der Sympathen und Philanthropen überlebt man allem Anschein nach durch Nettigkeit. Danke, gut, Schweiz.

 

 

Video: Harry Potter – The Mysterious Ticking Noise

Dieses Video war eine Bereicherung meiner Kindheit.

Wenn ein 18-Jähriger Busfahrer wird

Ja, das passiert wenn man einen Jungen Kerl ans Steuer sitzt. Er gönnt sich einfach Mal das Jugendwort des Jahres auf der Anzeige. (Bitte nicht ganz ernst nehmen)

[WIN] Liebevoll bis ins letzte Detail: Das Miramonti Boutique Hotel im Meraner Land

Beginnen wir mit einem kleinen Rückblick: Im Sommer 2016 führte mich meine Suche nach ein wenig Ruhe und Erholung nach Südtirol ins wirklich einmalige Meraner Land – hier findet ihr meinen damaligen Bericht. Kurz und gut: Es hat mir dort so gut gefallen, dass ich schon kurze Zeit später wieder zu Besuch war und euch in einem kleinen Reisebericht daran teilhaben ließ. „Dann kommt jetzt wohl der dritte Artikel über Meran, oder?“, mag sich vielleicht der ein oder andere jetzt fragen Die Antwort wird euch aber überraschen: Nö, er kommt nicht!

Obwohl: Ein bisschen schon! Denn hier und heute geht es um das Miramonti Boutique Hotel, in dem ich bei den Trips übernachtet habe und es – hier bleiben Überraschungen aus – befindet sich kaum 15 Kilometer von Meran entfernt im: Meraner Land! Ok, offensichtlich kann ich nicht von diesem Landstrich lassen! Doch einen Reisebericht werdet ihr wie gesagt nicht vorfinden. Vielmehr geht es darum, euch das Hotel kurz vorzustellen – und am Ende des Textes gibt’s noch eine kleine Überraschung für euch!

mehr!


Kleiner Bruder kommt seiner Schwester beim Ringkampf zur Hilfe

Wie süß ist der Kleine denn bitte?

Send this to a friend