Tag der Deutschen Einheit: 20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010
wolfenwax
Web

Tag der Deutschen Einheit: 20 Jahre Wiedervereinigung.

Vielleicht habt ihr euch schon das neue Google-Doodle bemerkt! Ja richtig, es ist dem Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands heute vor genau 20 Jahren gewidmet. 20 Jahre ist es bereits her, seitdem Ost und West wieder ein Land wurden und die Mauer bis auf den letzten Stein gefallen ist. Aber:

„Die Euphorie, die nach dem Mauerfall herrschte, ist weitgehend verflogen“, sagte Forsa-Chef Manfred Güllner zu den Ergebnissen.

Anders gesagt wirklich sehr wenigen Menschen geht es laut einer Forsa Umfrage besser seit der Wende, im Gegenteil, es gibt nicht gerade wenig Menschen welche sich die DDR zurückwünschen. Die große Euphorie ist aufjedenfall verflogen und kaum noch jemand glaubt in Zeiten von Finanzkriese und co. daran, dass es besser wird. Wen kann man das auch verübeln?! Noch dazu kommt das es nach wie vor eine gewisse Rivalität zwischen Ost und West ist, welche heute immer noch deutlich zu spüren ist. Da denkt der Osten, dass er benachteiligt wird, finanziell und wirtschaftlich. Im Gegenzug aber fühlt sich der Westen in der Aufgabe festgesetzt nur für den Osten zu arbeiten. Meiner Meinung nach absoluter Quatsch! Man sollte einfach heutzutage nicht mehr differenzieren aber das haben leider einige Leute immernoch nicht verstanden.

Um das hier abzuschließen ist nur noch zu sagen: Heute ist Jubiläum, 20 Jahre ist es her und wir alle sollten weiterhin das beste drauß machen das es allen gut geht. Oder wie es unsere Kanzlerin sagt:

„Wir haben am 9. November 1989 das Unmögliche als möglich erlebt. Es ist eine wunderbare Erfahrung, dass Mauern eingerissen werden können.“

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend