Red Bull Tourbus-Festival im Berliner Mauerpark [Rückblick]

25.6.2011
Willy
Web

Ich war zwar leider selber nicht da, aber die Fete im Mauerpark muss wohl ein voller Erfolg gewesen sein. Alleine wenn ich schon die Zahl 12000 lese, läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Muss das eine Party gewesen sein. Dieser Text hier, fast das Event nochmal kurz zusammen:

Bei der inzwischen vierten Ausgabe des Red Bull-Tourbus Festivals im Rahmen der Fête de la Musique strömten am 21. Juni mehr als 12.000 Musikfans in den Berliner Mauerpark. Am längsten Tag des Jahres feierten die Zuschauer mit den Künstlern ein großes Fest unter freiem Himmel. Maike Rosa Vogel und Torpus übernahmen den Auftakt und überzeugten das Publikum schon mit den ersten beiden Auftritten. Danach heizten Ghost of Tom Joad, der Berliner Lokalmatador Casper und die britische Band Young Rebel Set den Zuschauern bis in die Nacht ein. Die Küsntler wurden in den Umbaupausen vom Kilians vs. Beat! Beat! Beat! Dj Team an den Plattentellern unterstützt. Tomte-Sänger Thees Uhlmann führte das Publikum durch den Tag und war begeistert: „Großartig, dass die Berliner trotz des ein wenig unsteten Wetters so zahlreich erschienen sind. Alle Auftritte waren super. Schön, dass das unsere Familie ist. Für die Künstler war das ein perfekter Tag, und die Zuschauer hatten ja sichtlich Spaß. Danke. Das müssen wir wieder machen!“ Das Red Bull Tourbus-Festival war auch in diesem Jahr einer der Höhepunkte der Berliner Fête de la Musique.

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend