Archive for Juli, 2011

loom

28.7.2011
Willy
Art & Design, Video

kurzer hinweis: dieser beitrag ist nichts für leute mit arachnophobie.

wer schon immer mal wissen wollte, wie es ausschaut wenn eine spinne eins ihrer opfer fängt, sollte sich unbedingt diesen großartigen kurzfilm namens „loom“ von polynoid anschauen. am besten mit dolby surround und voller lautstärke.

Loom tells the story of a successful catch

Loom from Polynoid on Vimeo.

 

das filmchen entstand im jahre 2010 und hat diverse preise abgestaubt, was ich völlig verständlich finde.

via my homie fassbinder

 

chris tobt sich eigentlich bei kleinstadtgedanken aus und bloggt sich hier gerade warm.
Enhanced by Zemanta

Alle Beatles Alben in 61 Minuten

27.7.2011
Willy
Music

Für „Run For Your Life“ nahm Steve McLaughlin alle in UK veröffentlichten Beatles Alben und komprimierte sie zu 61 Minuten indem er die Geschwindigkeit erhöhte.

61 Minute Revolution from Django's Ghost on Vimeo.

Verwendet wurden:

Please Please Me
With the Beatles
A Hard Day’s Night
Beatles for Sale
Help!
Rubber Soul
Revolver
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
The Beatles (White Album)
Yellow Submarine
Abbey Road
Let It Be

Gastbeitrag vom kotzenden Einhorn

[via dangerous minds / Bild: Beeld en Geluidwiki – Gallery: The Beatles / VARA]

Copyright Criminals [Doku]

27.7.2011
Willy
Music

Kleine Doku über Sampling & Remixing im HipHop und Funk. Ziemlich interessant und voll mit ’ner Menge funky Zeug. Wer mir sagen kann wie die Moderatorin vom Anfang heißt, bekommt einen Kuss.

[via]

Skateboard Shades

27.7.2011
Willy
Art & Design

Die Idee, aus alten Decks Sonnenbrillen zu schnitzen, ist nicht unbedingt neu. Aber die Shades von Shwood sehen verglichen mit den anderen wahrlich gut aus. Zudem haben die Jungs ein schickes Video gebastelt:

via

Die EOL Robot Band covert Marilyn Manson

26.7.2011
Willy
Music

Die End Of Life Robot Band schlägt sich gar nicht schlecht mit ihrem Cover von Marilyn Manson’s „The Beautiful People“. Und ich denke der Meister wird begeistert sein, wie viel Gefühl drin steckt.

via

Und wer jetzt alt schreit, hat meinen Bart noch nicht gesehen.

Send this to a friend