Archive for September, 2011

Blink-182 – ‚Neighborhoods‘ [Full Album Stream]

16.9.2011
Willy
Music

Nun isses endlich bald soweit und das neue Album von Blink 182 erscheint Ende September. Vorab kann man das Album via Youtube hören.

SKOA haben die ganzen Tracks bei sich eingebunden, ich war dann doch zu faul dazu.

J. Cole (ft. Trey Songz) – „Can’t Get Enough“ [Official Video]

16.9.2011
Willy
Music

Mal wieder ein cooles Rap-Video hier. Gedreht wurde es in Barbados und mit dabei sind J.Cole und Trey Songz, die ihren Song „Can’t Get Enough“ performen. Song stammt von J’s Cole World: The Sideline Story. Kommt ende September.

via

J. Cole ft. Jay-Z – „Mr. Nice Watch“ [Free Download]

16.9.2011
Willy
Music

Hier hört ihr einen neuen Song von J.Cole, den ich vorhin noch mit seinem aktuellen Vieo hier hatte im Duett mit Jay-Z auf einen sehr vom Dubstep beeinflussten Beat. Song ist aufjedenfall vielversprechend und ist sogar legal downloadbar. Sein neues Werk “Cole World: The Sideline Story” ist ab dem 23. September 2011 im Handel erhältlich.

Mr. Nice Watch (ft. Jay-Z) – Dirty by J. Cole

Zum Download.

via

Mac Miller – „Face The Facts“ (Produced by DJ Premier) [Audio]

16.9.2011
Willy
Music

Zwei meiner Lieblingskünstler auf einem Track, der eine rappt, der andere produziert. Das Ergebnis könnt ihr hier hören. Bald kommt ein neues Mixtape von Mac Miller, ich bin sehr gespannt. Check it! Da ich mir nicht sicher bin, ob der Download offiziell ist, hier nur der Link zur Seite, wo man das Teil laden kann.

 

The Machine Cast #10 by Remute

15.9.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#10-Remute-Cover

Als ich diesen Text hier geschrieben habe, wollte ich es gar nicht so recht glauben. Dies hier ist mittlerweile die zehnte Ausgabe dieser Reihe. Ich finde es einfach toll, wie die Leute das hier annehmen und vor allem find ich es auch von den jeweiligen Künstlern super, die sich hierfür so eine Mühe geben. Danke dafür. Diesmal hat sich ein Hamburger Produzent und DJ die Ehre gegeben. Er hört auf den Namen Remute und macht elektronische Musik. Momentan ist er mit seinem Projekt “REMUTE24″ beschäftigt. Dabei veröffentlicht Remute sein vermeindlich letztes Album, was ja im ersten Momente nicht so dolle klingt. Bohrt man ein bisschen dahinter, merkt man aber schnell, dass dahinter mehr steckt. Seit geraumer Zeit wird er jetzt jede Woche einen neuen Track digital veröffentlichen, dass sozusagen das letzte Album nie enden wird, jeder Track der neu rauskommt, wird in das Album mit aufgenommen. Der Titeltrack dieses Projektes nennt sich „Higher NRG“ und kann sich hier angehört werden, genau wie andere Tracks dieses Projektes. Aber genug dazu, denn der gute Herr hat auch indirekt was für mich gemacht. Er hat mir sein DJ-Set von einem seiner Gig’s am 12. August im Casino Lugano in der Schweiz zur Verfügung gestellt. Dieses Set wird also nun die zehnte Edition vom Podcast hier. Genießt es.

Playlist:
angelo badalamenti – night bells [david lynch music company]
gus gus – over (life and death rmx) [kompakt]
borderline – stay [turbo]
snuff crew – eat this! [killekill]
unknown [-]
rampa + re.you – feet [gigolo]
shroomtune – snapper [remuteD]
tuccillo – disco en paradiso [rebirth]
dosem – esnite [sino]
leghau – bki feeling [-]
felix kroecher – laeuft [nouveau niveau]
nt89 – tyme [banggang]
harvey mckay – 616 [8 sided dice]
punksjumpup – chimes pt.1 (remute’s black xmas rmx) [kleinTanz]
paul schal – i like (remute rmx) [remuteD]
zombie nation – tight (etienne de crecy rmx) [ukw]
smrtphone – #3 [smrtphone]
plastikman – plink plonk [minus]
remute – higher nrg (the theme of remute24 – reprise) [remute24]
b52s – girl from ipanema goes to greenland (dub mix) [warner]
claudio simonetti – college (bottin edit) [-]
trap.avoid – elevator (in flagranti rmx) [dither down]
kouji makaino – priss in disco (remute re-edit) [-]
metronomy – the bay (erol alkan extended rework) [because music]
hrdvsion – i can’t exist [irr]
remute – welcome to your doom [remute]

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Remute.

Send this to a friend