Archive for Oktober, 2011

Beyoncé x Jack Beats – „Countdown“ (Top Billin Remix) (Free Download)

29.10.2011
Willy
Music

Ich verabschiede mich zum feiern für heute mit diesem ultragenialen Remix vom Finnen Top Billin für den Remix von Jack Beats und Beyonce zum Song „Countdown„.

BEYONCE X JACK BEATS – COUNTDOWN (TOP BILLIN PARTY EDIT) dl disabled for now by TOP BILLIN

Download: Beyonce X Jack Beats – Countdown (Top Billin party edit) (320K)

Common – „Blue Sky“ (Official Video)

29.10.2011
Willy
Music, Video

Blue Sky” ist bereits die zweite Video-Single aus dem anstehenden Common-Album “The Dreamer, The Believer” . Der Track wurde von No I.D. produziert.

via

Tiger and Woods – “Wiki & Leaks” (Lab Files #01 – 15 / Compilation-Download)

29.10.2011
Willy
Music

Tiger and Woods produzieren ja wie die meisten anderen auch Unmengen an Musik. All die Arbeiten und Anfänge, die es mal nicht auf ein Album oder einen Release schaffen, haben sie jetzt gesammelt und in eine Compilation verpackt, die jetzt zum Gratis-Download bereit steht. “Rohe Disco-Studien aus ihrem Edit-Labor in einem Download-Paket mit dem Titel  W i k i  &  L e a k s”. Insgesamt 15 Werke, wo ich einige sogar richtig gut finde, lassen sich einzeln bei Soundcloud oder hier als ZIP-Datei herunterladen.

Tiger and Woods „Wiki & Leaks“ 01-15 by As You Like It

Apparat – „Goodbye“ (Instrumental & Download)

29.10.2011
Willy
Music

Trotzdem das Album von Sascha Ring jetzt schon ein bisschen draußen ist, habe ich es immernoch nicht geschafft, es mir zu kaufen. Gehört habe ich es zwar schon, aber so wirklich Zeit nehmen konnte ich mir dafür nicht. Wird aufjedenfall höchste Eisenbahn. Währenddessen werden schon die ersten Tracks vom Album wieder verschenkt, wie in dem Fall „Goodbye“ zwar nur als Instrumental aber dennoch nicht minder schöner.

Apparat / Goodbye (Instrumental) by apparat

via

Trivium – „Built To Fall“ (Official Video)

29.10.2011
Willy
Music, Video

Da schau mal einer an, Trivium haben heute ein neues Video herausgebracht und ich musste erstmal staunen, denn ich kenne die Band komplett anders. Klingt mir eigentlich fast schon ein wenig zu kommerzielle, nur Gesang und kein Geschrei. Video ist ganz gut gemacht, natürlich wieder nur für Leute, die sowas hören und sehen.. Der Rest klickt einfach weiter…:)

Send this to a friend