‚Challenge the Obvious‘ mit Hub Footwear

25.9.2012
Willy
Art & Design, Fashion, Web

Denkt man an Rio und die Copa Cabana, denkt man an schöne Frauen, Urlaub, Sonne und Strand. Aber wer denkt auch die Menschen, die von all dem nix mitbekommen, weil es ihnen schlecht geht, sie in schlechten Verhältnissen leben wo die Gegenden einfach schlecht sind, dreckig, grau und von Kriminalität zerfressen. Was kan man nun dagegen tun? Zusammen mit HUB Footwear hat sich das Kreativduo Haas&Hahn  auf den Weg dorthin gemacht, um herauszufinden, wie man dieser Tristesse einhalt gebieten kann. Und dabei rausgekommen ist ein tolles Projekt, was vor allem eins benötigt: Teamgeist. So haben die beiden Dudes mit den Anwohnern ein wunderschönes Kunstwerk mitten in den Favelas erschaffen.

Und natürlich ist vielen Menschen dann – zumindest für kurze Zeit – eine Perspektive gegeben wurden und sie fühlten sich wichtig, man kann sogar sagen, dass die Farben die Menschen in Rio glücklich gemacht, also auch ihr Ziel erfüllt haben. Um das alles mal umgesetzt zu sehen, gibt es auch eine knapp 30-minütige Doku über dieses Projekt, welche ich euch dringlichst empfehle:

Aber nicht nur Rio war in das Projekt involviert. Auch in Philadelphia machten sich die beiden Niederländer mit ihrem Projekt beliebt, da es auch hier viele, viele Problemviertel gibt. Es wurde aber immer darauf geachtet, dass in beiden Städten der Fokus auf den Menschen lag, die geholfen haben. Diese waren komplett mit Aufgaben ausgestattet, wie Farben auswählen, Muster bestimmen aber auch direkt am Erschaffungsprozess. Man sollte eben als Team fungieren und das hat super geklappt.

Damit schenken Journalist Dre Urham und der audio-visueller Designer Jeroen Koolhaas den Menschen neben viel Hoffnung, einen vorübergehenden Arbeitsplatz und natürlich auch eine Belohnung für ihre tollen Mühen. Und das ganze wurde von HUB Footwear begleitet. Diese assoziieren die Kampagne mit dem Kontakt und der Verknüpfung um die Welt und das zusammenführen verschiedenster Einflüsse wie Sport, Straße, Mode und der Tennis-Background der beiden Gründer Huub van Boeckel und Tim Rompa. Das alles macht die Kampagne ”Challenge the Obvious” aus.

Hier noch ein paar Fotos vom Premierenevent in Berlin.

Sponsored by HUB Footwear

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend