Deine Stimme zählt!

14.9.2012
Fraugoldklee
Web

Wahnsinn, wieviele kostbare Stunden für gewönliche und belanglose Dinge drauf gehen. Verzweifelnd bei der morgendlichen ‚Was-zieh-ich-an-Frage‘ vor dem Kleiderschrank , hochkonzentriert beim Versuch den Brotautstrich aus der Verpackung zu kratzen oder beim ’schnellen‘  Wer-so-online ist- Check. Wir lassen die Sekunden und Minuten nur so verstreichen. Alles Zeit, die uns dann doch irgendwo fehlt aber einfach nicht mehr zurückkommt – dabei ist sie doch einer der größten Mängelfaktoren heutzutage!

Während wir genüsslich zum Frühstück in unser Marmeladenbrot beißen und in der Zeitung lesen verhungern irgendwo da draußen auf der Welt Menschen. Wenn wir von dem Ticken der Uhr ja scheinbar gar nicht so gehetzt werden: Warum nicht einfach mal etwas sinnvolles tun? Denn jeder von uns kann mit nur 1 Stunde viel Gutes bewirken!
Genau dazu ruft die Jubiläumskampagne „1 Stunde gegen den Hunger“ der Deutschen Welthungerhilfe e.V. auf. Egal ob Schüler oder Lehrer, Einzelkämpfer oder Sportverein, Handwerker oder Unternehmen. Jetzt seid ihr gefragt! Mitmachen ist ganz einfach.

Jeder kann seine „1 Stunde-Aktion“ veranstalten und den Erlös, die Eintrittsgelder oder das Honorar spenden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt so viele Ideen, was jeder Einzelne oder viele gemeinsam tun können, damit nicht eine Milliarde Menschen auf der Welt Hunger leiden müssen.

Schon viele konnte sich für diese Aktion begeistern: Von der Schüleraktion „Radschlagen gegen den Hunger“ über den Erlös aus einer Kuchenback-Aktion bis hin zu den Spendeneinnahmen aus einer Trainingsstunde des VfL Borussia Mönchengladbach. Du suchst Inspiration oder hast vielleicht schon eine super Idee für deine eigene ,,1 Stunde gegen den Hunger? Dann nichts wie los! Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Infos zur Kampagne. Neben einer eigenen Aktion kann man aber auch genauso schnell und unkompliziert durch die Spende eines Stundenlohnes helfen. Auf http://50jahre.welthungerhilfe.de/rechner sieht man auch gleich beispielhaft, was dieser Stundelohn Gutes bewirken kann.

Das Jahr 2012 hat 8.784 Stunden. Eine davon könnte Deine Stunde sein: Deine Stunde gegen den Hunger.

  Sponsored Posting by Welthungerhilfe

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend