Ein kurzer Bericht vom Sunday Me in Babelsberg

05.9.2012
Willy
Music

„Sonntag ist Open Air Tag. Es gibt nichts Besseres, als sich der trüben Sonntagsstimmung zu widersetzen und diese schön gepflegt zu übertanzen. Also ging es gestern auf das Sunday Me! nach Babelsberg. Das Line-Up versprach einen megastarken Tag: Gutes Wetter, nette Location am Wasser, 8 Euro für Supernasen, Alle Farben, Wankelmut und zu guter letzt Oliver Koletzki, der nicht kam. Ja, leider ist er im Stau verhindert gewesen und konnte nicht mehr rechtzeitig erscheinen. Das war schade, aber nicht zu ändern. Doch zum Beispiel an der Lautstärke hätte man etwas regeln können. Ab drei Meter Abstand zum Pult kam nichts mehr an, weshalb wohl auch die Hälfte des Publikums das Gelände mit ihren Decken belagerte. Deshalb quetschten sich die Tanzwütigen vorn aneinander, ließen sich aber nicht den Spaß verderben. So habe ich es auch getan und als die Sonne unterging, konnten wir uns auch die Tanzfläche zurückerobern. Dumm nur, dass wir auf vergeblich auf Koletzki warteten und ohne Informationen seitens der Veranstalter hängen gelassen wurden. Dagegen Respekt für die Ausdauer von Wankelmut und die letzten tanzbaren Stunden vorm Wochenstart!“

Fotos © by colin lasser / cokal.org

Ein Bericht von Maxi Taxi.

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend