Kyla La Grange – „Ashes“

01.10.2012
Fraugoldklee
Allgemein, Music

Copyright by Debbie Scanlan

Kyla La Grange ist echt ein absoluter Geheimtipp. Aufgewachsen ist sie ganz multikulti in England.Von den britischen Medien wird sie bereits gefeiert und das zu Recht. Kyla schreibt sich ihren Frust von der Seele. Sie legt Herz in ihre Lyrics ,berichtet über das Jung sein und Erwachsen werden,über Liebe und gebrochene Herzen- nutzt einfach die Musik als „Ventil“ nach Außen. Schön,nicht? Ihre neue Single „Vampire Smile“ beißt sich regelrecht im Ohr fest. Mich erinnert sie ein bisschen an eine Mischung aus Julia Stone und Florence Leontine Mary Welch: düsterer Pop, der ganz tief geht trifft auf sehr rhythmische Folkrocksongs.

Wer mehr von dieser interessanten Madam mit der Powerstimme sehen will hat Glück : Kyla La Grange ist auch in Deutschland bald live unterwegs.

KYLA LA GRANGE – Live 2012:
15.11. Berlin – Bi Nuu
16.11. Hamburg – Molotow
17.11. Köln – Yard Club
18.11. Frankfurt – Das Bett

Eindrucksvolles Bildmaterial zum Ton, liefert uns das Video zur Single „Vampire Smile“:
Das „Topping“ auf dem ganzen musikalischen Leckerbissen: das Album „Ashes“ im Stream. Hört mal rein! Mein neuer Everyday Favorite.

Enhanced by Zemanta

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend