HUB Footwear’s Charity-Limited-Edition Philly-Sneaker

18.1.2013
Willy
Fashion, Fotografie

SHOE_NORMAL

Ich habe euch vor geraumer Zeit schonmal über die Projekte für den guten Zweck von Haas&Hahn berichtet. Diese haben verschiedene Malereiprojekte in Zusammenarbeit mit HUB in Rio und Philly durchgezogen, um den verarmten Menschen da eine Perspektive und Abwechslung zu bieten.

SHOE_FRONT

Aber die Ideen der beiden sind noch lange nicht ausgegangen. Nachdem die erste Reise und die dazugehörige Doku ein voller Erfolg waren und dadurch eine tausende Menschen auf der Welt auf die Missstände dort aufmerksam gemacht worden sind, wollen die beiden Künstler nun weitermachen. Den Grundstein dazu legt der Charity-Limited-Edition Philly-Sneaker, ein Schuh von HUB, der im Stile des Projekte und der Farben von Philadelphia, also Burgundy, gestaltet wurde.

SHOE_TOP

Der Schuh und dessen Verkauf dient einzig und alleim einem Zweck. Das reingepülte Geld wird schon wieder in das nächste Projekt von Jeroen Koolhaas und Dre Urhahn gesteckt, die die Schuhe auch selbst designt haben. „Return to Rio“ heisst es dann. Dabei kehren die beiden nach Brasilien zurück und wollen mit den ortsansässigen diesmal einen kompletten Berg bemalen. Der Schuh wurde vorgestern im Rahmen der Berliner Fashion Week im Hub Store in Berlin vorgestellt und ist auf verschwindend geringe 400 Stück limitiert. Kostenpunkt 124,95 Euro. Hier noch ein paar Bilder vom Event:

DSC_0853

DSC_0986

huub en dre shoe

Phillytas Eta

shop2

Ist zwar ein stolzer Preis, aber man tut es ja für einen guten Zweck. Von daher ist das vollkommen gerechtfertigt. Ab Februar wird es den Schuh dann in den Läden geben. Wer sich nun nochmal über das Projekt informieren will, schaut sich einfach die neue Doku des Philly-Projektes an:

Mit freundlicher Unterstützung von HUB Footwear

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend