Archive for März, 2013

Sophie Hunger – „Souldier“

24.3.2013
Fraugoldklee
Music

Sophie_Hunger_A_c_BenoiI_t_Peverelli_2012

„A heart that beats must repeat itself.”

Sophie Hunger ist einfach wunderbar. Was habe ich ihre Platte „The Danger of Light“ gefeiert. Jüngst war sie auf Max Herre’s „Hallo Welt“ zu hören, dem sie ihre Bombenstimme für den Song „Tel Aviv“ lieh. In ihren Texten strebt die phantasievolle Autorin nach zunehmender Klarheit, gleich ob sie imaginäre Geschichten erzählt oder mit dem Lauf der Welt abrechnet. Die Stücke von The Danger of Light verarbeiten konkrete Erlebnisse ebenso wie Gedankenspiele. „Ich nehme, was mir im Kopf herumschwirrt, oft ist es nur ein Bild oder ein Wort, das ich wachsen lasse, wie einen Pilz.“

In „Souldier“ versetzt sich Sophie Hunger in extreme Gedankenwelten, spricht mal aus der Sicht eines Amokläufers, mal zu einem Soldaten, dem sie tatsächlich nach einem Konzert in London begegnet ist.( Achtung Mädels: verkörpert wird dieser von dem jungen Berliner Schauspieler Janosh Lencer.)

Wie öffnet man ein Bier mit einer CD?

24.3.2013
Willy
Video, Web

Bildschirmfoto 2013-03-24 um 10.23.21

Ein relativ cooler aber doch schon sehr umständlicher Weg eine Flasche zu öffnen. Da gibt es Wege, die bedeutend schneller gehen. Trotzdem nett von Taras Kul, das er uns das hier zeigt. Hier weiterlesen!

2×2 Tickets für das Liquid Sunday Festival gewinnen

24.3.2013
Willy
Gewinnspiel

image

Was kann man an einem Ostersonntag noch so machen außer Eier suchen? Richtig! Feiern gehen! Und wo tut man das am besten? Natürlich auf Deutschland’s wohl coolsten 1-Tages-Elektrofestival wo gibt. Der Liquid Sunday gastiert auch dieses Jahr wieder in der „Alten Wollspinnerei“, um genau zu sein am 31. März. Was erwartet euch? Ein Feuerwerk an elektronischer Feinkost:

MAINFLOOR
Fake Blood x Riton x Sexinvaders x Ostblockschlampen x You & Alex x TBA

MINIMAL
Oliver Koletzki x Sascha Braemer x Oliver Schories -live- x Einmusik -live- x Gunjah (Møenster) x Jonas Woehl -live- x Der Junge in der Badewanne

HOUSE
DJ Falcon (Daft Crew) x Marcapasos & Janosh x Lydia Eisenblätter & Tom B. x Stereofunk – live- x Compact Grey x RicD. x Ping Pong x Jommes Tatze

TECHNO by Tonal Booking
Jamie Dill x Shaytek -live- x Reche & Recall -live- x Human Like Machines -live- x Kratzer x Zahni -live- x Queaver -live- x Sven Hanke x Der Achte Stock -live- x T.S.B.I.N.

DUBSTEP
Sadhu x Bassraketen x Doc Zoidberg x Fock’dub Youth x Eazy B x Drunkyy & Increaser aka Improved Monkeys x Massive Terrorists

TECHNO by Leveltrauma
Lenny Dee vs. BASTian W x STORMTROOPER x MinuPren x Waldhaus x Petra Struwe vs. Reisegruppe Kaoz x KKO | Klangkultur-Ost -live- x Martin W -live- x Amplidudez feat. MC Tom Blume x GZM vs. Sandmann

Ein wirklich hammerhartes Line-Up und das im guten alten Altenburg, welches meiner Meinung nach zumindest für diese eine Nacht lichterloh brennen wird. Ihr wollt hin? Kein Problem.  Wir verlosen in Zusammenarbeit mit dem Liquid Sunday 2×2 Karten für den Liquid Sunday. Ihr dürft feiern, singen, tanzen und noch ganz viel mehr unanständige Dinge machen. Wer jetzt also Bock darauf hat, schreibt uns bitte an postfach@drlima.net eine Mail mit dem Betreff „Liquid Sunday“. Außerdem likt ihr uns mal bitte ganz lieb auf Facebook :) Und das ganze tut ihr bitte bis zum 25.März.

Weitere Infos zu Tickets, Anfahrt und Festival allgemein findet ihr hier.

Und außerdem gilt wie immer: Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Update:

Das Gewinnspiel ist vorbei. Die Gewinner wurden benachrichtigt!

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Google-Diensten

24.3.2013
Willy
Web

google-services

Seit dem Aus vom Googl Reader fragt man sich, was die da bei Google eigentlich fabrizieren, dass die solch tolle Sachen einfach einstellen. Aber das ist ja in letzter Zeit irgendwie nicht’s neues mehr.Charles Arthur vom Guardian hat mal anhand von 39 Google-Produkten und -Services die durchschnittliche Lebenserwartung von einem Google-Dienst herausfinden wollen. Dabei ist er auf die Zahl von 1459 Tagen gekommen.

So if you want to know when Google Keep, opened for business on 21 March 2013, will probably shut – again, assuming Google decides it’s just not working – then, the mean suggests the answer is: 18 March 2017. That’s about long enough for you to cram lots of information that you might rely on into it; and also long enough for Google to discover that, well, people aren’t using it to the extent that it hoped. Much the same as happened with Knol (lifespan: 1,377 days, from 23 July 2008 to 30 April 2012), or Wave (1,095 days, from May 2009 – 30 April 2012) or of course Reader (2,824 days, from 7 October 2005 to 1 July 2013).

via

Seinen Irokesen als Werbefläche verkaufen

24.3.2013
Willy
Art & Design

8583668032_f6c7aac981_o

mohawk2

mohawk3

Ich meine, warum eigentlich nicht?! Gibt glaube ich keine einfachere Variante, sich nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen. Gaz macht das schon ganz richtig indem er Werbeflächen auf seinem Iro verkauft.

via

Send this to a friend