Penx.Clothing x Dressed Like Machines

01.4.2013
Fraugoldklee
Fashion, Gewinnspiel

530562_500644153281398_969993583_n

Das ist KUNST :

,,Sie ist auf der Straße, ist in unseren Ideen, in dem was geschieht und wie wir leben…“

-Wenn lässige Streetwear zum Eyecatcher wird.
,Schon im Jahre 2011 haben wir mit dem Gedanken gespielt, in die Richtung eines eigenen Modelabels zu gehen und uns selbständig zu machen. 2012 haben wir diesen Schritt gewagt und penx.clothing gegründet. Von da an, bis im Januar 2013, haben wir unseren Start geplant, Vorbereitungen getroffen, unsere ersten Produkte entwickelt und step by step uns aufgebaut. Dabei haben wir uns viel Zeit genommen. Wenn, dann richtig! Und unsere Erwartungen an uns selbst sind enorm hoch.
 
Pictures7

Hinter Penx.Clothing steckt eine junge,mega coole Crew aus Metzingen,  die sich mit der Gründung ihres Labels, nicht nur einen langersehnten Traum erfüllten,sondern auch ein Ventil für all ihren inneren Kreativitäts-Überschuss geschaffen haben. Damit treffen sie genau den Geist der Zeit, heben sich aber gleichzeitg aus dem Dschungel heranwachsender Modelabels ab. Ihre persönlichen Trendinterpretationen sind kein 0 8 15 Shit, den es leider zu Massen an den Büglen namenhafter Modehsops, lieblos hängend, zu bemitleiden gibt.  Nope, im Gegenteil: Mit den Penx.-Stücken trägt man Kunst durch die Straßen…

Und wir so: Yeeeah. Uns verbindet vor allem eines mit den Penx Poeple: Die Liebe zur Mode. Wir feiern den Stuff sehr und  freuen uns euch ein paar dieser textilen Sahnetorten verlosen zu dürfen. Penx. Clothing hat sich da etwas ganz Besonders ausgedacht.

gewinnspiel_penx

Das ONESIZE UNISEX POCKET TANK – aus der noch nirgends veröffentlichten Sommerkollektion soll es sein – eine ganz exklusive Sache also. Freunde des guten Modegeschmacks: wie wir alle wissen, ist Stil nicht das Ende eines Besens und wer gewinnen will sollte uns eine Mail, mit einer kleinen Lieblinserklärung an die Kunst aus Metzingen,an postfach@drlima.net schreiben. Das Ganze läuft bis zum 7. April! Mitmachen lohnt sich – aber sowas von!

 

 

 

 

 

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend