Tim Knoll – Meister der abgefahrenen BMX-Trick’s

17.7.2013
Willy
Stuff

Bildschirmfoto-2013-05-29-um-10.47.47

Ich und Fahrräder. Das hat noch nie so richtig gepasst. Eigentlich konnte ich schon sehr früh Fahrrad fahren, bin aber stets und ständig ein kleiner Schisser gewesen. So kam es auch, dass ich es immer bestmöglichst vermieden habe, mir ein Fahrrad zu kaufen bzw. dieses dann auch zu fahren. Auch der Helm hat mich immer gestört, der sah nie wirklich schön aus. Das einzige, was mich an der Fahrradwelt immer wirklich sehr interessiert hat, waren BMX-Räder. Schon allein wenn man sich mal anschaut, was es für Typen gibt, die unglaubliche Tricks damit ziehen. Wäre natürlich auch wieder nichts für mich, weil Schisshase und so. Aber alleine das anschauen reicht mir schon aus. Ich hab zwar nicht viel Ahnung vom BMX-Fach, aber das was Tim Knoll hier zeigt, ist schon wirklich brutal geil. Keine Ahnung wie lange er das geprobt hat aber es ist einfach der Wahnsinn, wenn nicht schon fast unmenschlich, was der Typ hier macht. Aber seht selbst.

Ich werde sowas definitiv nicht machen, aber alleine der Gedanke daran, irgendwann mal bei den X-Games mit solche einer Show durchzustarten, lässt mir das Blut in den Adern gefrieren. Vielleicht fang ich ja auch irgendwann nochmal an, das hier zu üben. Auch wenn mir eigentlich die Zeit dazu fehlt. Aber ich habe ja einen großen Freundeskreis, auf den ich mich immer verlassen kann und von einigen weiß ich tatsächlich auch, dass sie das BMX fahren recht gut beherrschen. Drauf gekommen bin ich eigentlich eher zufällig, als ich nach Klamotten im Netz geschaut habe. Da bin ich über 5 Ecken plötzlich bei bikeunit.de gelandet. Dort verkaufen die echt schicke und vor allem auch gute BMX-Räder zu moderaten Preisen. Wer also vorhat sich demnächst ein BMX anzuschaffen oder ein neues kaufen will, weil sein altes das zeitliche gesegnet hat, sollte dort mal vorbei schauen. Ich bin noch ein wenig am überlegen.

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend