Nichts für schwache Nerven: Bacary Sagna und das Foul, was ein Genickbruch hätte sein können

19.8.2013
Willy
Web

HEAD-CRUNCH

Am Wochenende blamierte sich Arsenal im ersten Spiel der Saison gegen Aston Villa. Gegen Ende des Spiels ereignete sich eine Szene, die ein Horrorszenario hätte sein können. Bacary Sagna geht in den Zweikampf und kommt auf seinem Genick auf. Wie durch ein Wunder, trug der Spieler keine schlimmere Verletzung davon.

via

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend