„Ich liebe dich, auch wenn du schwul bist“: Mutter reagiert auf Coming-out bei Facebook

07.9.2013
Willy
Web

Eltern lieben ihre Kinder über alles. Egal wie diese denken, was sie wollen und fühlen. Ein schönes Beispiel dafür ist der junge Zach, der sich jetzt via Facebook Status outete, zur völligen Überraschung seiner Mutter Michelle. Als sie die Nachricht dann verstanden hat, schrieb sie für ihren Sohn einen Brief, der nun veröffentlicht wurde. Ein tolles Statement der Mutter. So sollte es in jeder Familie sein, wo sich Kids geoutet haben oder outen wollen.

1235200_421179784654807_1286297609_n

„Zach,
ich war überrascht von deinem Facebook-Posting, in dem du dich outest. Ich will, dass du weißt, dass ich dich bedingungslos liebe. Ich liebe dich mit dem, was ich tue, nicht nur mit Worten. Ich bin so stolz auf dich. Du bist die mutigste Person, die ich kenne. Ich werde immer für dich kämpfen. Es ist nicht deine sexuelle Orientierung, die dich ausmacht. Du bist noch immer der Junge, der mein Herz für immer gewonnen hat.“

Was Zachs Mutter viel mehr zu schaffen macht, ist die Vernachlässigung seiner Haushaltspflichten:

„Das Einzige, was mir Sorgen macht, ist die Anzahl der leeren Limo-Gläser und Teekannen in deinem Zimmer. Wirf sie weg, bevor die Ameisen kommen.“

-> Hier der ganze Artikel

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend