Das Musst Du Hören: In Golden Tears – Urban Emotions

12.10.2013
Fraugoldklee
DMDH, Music

dmdhlogo

 

Ich glaube jeder hat ihn, diesen einen Song, der sich einfach immer wieder in die Playlists schleicht und auch nach tausend mal Repeat drücken an Schönheit nicht verliert. Sozusagen ein musikalisches Anhängsel, welches dich immer wieder begleitet.
Einer meiner absoluten All-Time-Favs ist ‚Urban Emotions‘ von der Hamburger Band In Golden Tears.

Als ich den Track zum ersten Mal gehört habe, war das echt so ein berühmt berüchtigter AHA-Moment mit Gänsehaut und Tränchen in den Augen. Dieser Zauber geht ganze sechs Minuten lang und bräuchte, wenn es nach mir ginge, auch niemals enden. Das geile an diesem Song? Storytelling in ganz großen Tönen! Wie so ein Bühnenstück in Musik verpackt, das sich nach und nach steigert und an Spannung aufbaut. Als passionierter Lyricfreak muss ich auch sagen: baaaaaaaaaaah geil? Jedes Wort treffend. So voll in die Fresse…nur ohne böse Verletzungen. Wisst ihr was ich meine? Nö? Naja, ok. Auch egal.

1294275_626032130769827_1556829543_o

Ihr Debüt haben die Jung süber Humming Records / Rough Trade selbst veröffentlicht.
Leider hat man nach ihrer zweiten Veröffentlichung ‚Underneath the Balance‘ jetzt schon länger nichts mehr gelesen und gehört. Unglaublich schade! Liebe In Golden Tears, macht mal wieder was. Es war (IST) doch so schön mit euch im Ohr!

In Golden Tears – Urban Emotions from Humming Records on Vimeo.

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend