Die Strickjacke – ein Must-have für die Herbst- und Wintergarderobe

07.11.2013
Willy
Stuff

13-11-015-019

Vielen von uns fällt es schwer, im Herbst und Winter geeignete Outfits zusammenzustellen. Im Freien ist es kalt und ungemütlich, im Inneren von Gebäuden ist es dank Heizung hingegen kuschelig warm. Wer gerne Strickjacken trägt, muss nun weder frieren noch schwitzen.

Für jeden Stil die richtige Strickjacke

Gegenüber dicken Pullovern haben Strickjacken einen entscheidenden Vorteil: Man kann sie jederzeit mühelos ausziehen. Am Morgen auf dem Weg zum Büro hält die Strickjacke angenehm warm, bei der Fahrt im Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie im Büro kann man sie hingegen ablegen, wenn es doch einmal etwas zu warm werden sollte. Hinzukommt, dass Strickjacken ein jedes Outfit aufwerten können, sofern man das richtige Modell wählt. Tatsächlich gibt es kaum einen Look, der dank einer passenden Strickjacke nicht noch besser aussehen könnte. Verdanken können wird dies der riesigen Auswahl an Modellen. Im Onlineshop von Madeleine können Sie Strickjacken entdecken, die sich perfekt in den sportlichen, klassischen, eleganten oder auch extravaganten Stil einfügen. Sie haben die Wahl: Wählen Sie entweder eine Strickjacke, die Ihr Outfit gekonnt abrundet, oder aber ein Modell, das aufgrund seiner Farbe, seines Musters oder seines Schnittes den Mittelpunkt der Kombination bildet.

2 Trendmodelle, die jeder Frau stehen

Sollten Sie zu den Frostbeulen gehören, so darf ein langes, grob gestricktes Modell nicht in ihrer Garderobe fehlen. Dank des langen Schnittes können Sie sich in die Strickjacke einkuscheln und müssen somit selbst bei Minusgraden nicht frieren. Besonders wärmend sind die extralangen Strickjacken dann, wenn sie aus Wolle gestrickt wurden oder zumindest einen Wollanteil aufweisen. Die natürlichen Eigenschaften des Materials regulieren die Temperatur so, dass Sie draußen nicht frieren und drinnen nicht schwitzen müssen. Wer derartige Strickjacken nicht selber stricken kann, muss beim Kauf etwas tiefer in die Tasche greifen – hohe Qualität hat eben ihren Preis.

Ebenfalls gehören raffinierte Strickjacken aus Feinstrick in Ihre Garderobe, und zwar solche Kreationen, die ohne Knopfleiste oder Reißverschluss auskommen. An ihre Stelle tritt dann ein Schalkragen, der in einen weich fallenden Ausschnitt übergeht. Dieser ist ein wahrer Figurschmeichler: Damen mit Problemzonen am Busen oder Bauch können ihren Winterspeck dank des cleveren Designs kaschieren, sehr schlanke Frauen mit wenig Rundungen können selbige hingegen vortäuschen. Zudem eignen sich die Strickjacken mit der speziellen Optik perfekt für elegantere Outfits. Mit einem solchen Wohlfühloutfit macht die Arbeit im Büro gleich viel mehr Spaß!

Bild: © Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend