Online Designer Outlets: Was sie bringen, was nervt

22.11.2013
Willy
Stuff

Damen-und-Herren-Jeans-bei-Dress-for-less

Jeder kennt die bekannten Designer- und Markenmode Outlets im Internet, bei denen es die sonst so teuren Modeartikel äußerst günstig zu erstehen gibt. Die Onlineshops können ihre Artikel viel günstiger verkaufen, als die Geschäfte. Wenn ihr clever und schnell seid, lassen sich so echt gute Schnäppchen machen, die jedes Fashion-Victim-Herz höher schlagen lassen.

Wie Online Designer Outlets funktionieren

Das Prinzip der günstigen Angebote ist eigentlich ganz einfach: Die meisten der Online Designer Outlets verkaufen die Kollektionen der letzten Jahre. Sie sind nicht aktuell, was bei den meisten Stücken, wie zum Beispiel einem schlichten Pullover, aber gar nicht auffällt. Auf diese Weise kaufen die Onlineshops Zweite Wahl Artikel oder Restposten der entsprechenden Designer ein. Diese sind dann natürlich im Einkaufspreis günstiger als die Kleidungsstücke der aktuellen Saison. Auch mit dem uns so niedrig vorkommenden Preis machen die Online Designer Outlets noch Gewinn.

Nachteile, die nerven

Viele haben sicherlich schon die Erfahrungen gemacht, dass man sich ein besonders schönes Kleidungsstück herausgesucht hat und dann feststellt, dass es nicht mehr in der eigenen Größe vorhanden ist. Hier heißt es leider: Pech gehabt. Da die Outlets nur über Restposten verfügen, kann das ausgesuchte Teil nicht in der gewünschten Größe nachbestellt werden. Daher muss man sich gerade bei neuen Angeboten schnell zum Kauf entscheiden.

Des Weiteren ist bei vielen Outlets zwar der Preis niedrig, dafür sind die Versandkosten aber umso höher. Es können Kosten bis zu zehn Euro nur für den Versand anfallen. Das solltet ihr beim Shoppen immer im Hinterkopf haben, da sonst an der „Kasse“ das böse Erwachen wartet.

Vorteile der Designer Outlets

Trotz der oben genannten Nachteile haben die Outlets natürlich diverse Vorzüge. Die niedrigen Preise rufen Glücksgefühle hervor und geben uns beim Kauf das Gefühl, richtig gespart zu haben. Da ist die Vorfreude auf das neue Lieblingsteil noch viel größer als beim normalen Shoppingbummel mit der besten Freundin – außerdem entfallen beim Online-Shopping die Anfahrtskosten.

Auch die Bezahlung in den meisten Designer Outlets ist ganz einfach: Per Visacard, Mastercard, Vorkasse oder PayPal ist für jeden eine Möglichkeit gegeben, ohne Probleme zu shoppen. Die Liebe zur Mode führt Shopaholics daher immer wieder in die Online Designer Outlets. Wer hier shoppt, der mag es gerne hochwertig und exklusiv, das ist klar.

Ein gelungenes Beispiel für ein Online Designer Outlet ist dabei zum Beispiel Dress-for-less.de. Hier kann man alles finden, was das Herz begehrt. Die Versandkosten liegen in einem angemessenen Rahmen und auch die Lieferzeit ist kürzer als bei anderen Shops – so ist ein guter Deal garantiert!

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend