Wenn ein Stagedive in die Hose geht: Rapper springt aus über 10-Metern und landet hart

19.11.2013
Willy
Video, Web

Bildschirmfoto 2013-11-19 um 00.17.50

Wie es ist wenn man sich beim Stagediving übernimmt, hat jetzt Rapper George Watsky am eigenen Leib erfahren müssen. Bei seinem Konzert wollte er von über 10-Metern in die Menge springen, hat sich dabei aber mal sowas von verschätzt. Laut tmz.com trug er selbst wohl nur blaue Flecke davon, während andere Zuschauer schwerer verltetzt wurden. Das nächste mal vielleicht nicht ganz so hoch pokern, würde ich sagen.

via

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend