Ziegen in Sweatshirts

27.11.2013
wolfenwax
Web

ziehensweater

Als der Künstler Alexander Gorlizki in Indien – in Jaipur – unterwegs war, entdeckte er all diese Ziegen in feschen Sweatern. Warum? – Damit sie nicht frieren. Kein Scheiß. Die Fotos wurden nämlich im Winter geschossen, in der Zeit vom Eid al-Adha, einem islamischen Opferfest. Dort ist es eigentlich Tradition, Ziegen zu schlachten und das Fleisch mit Familie und Bedürftigen zu teilen. Allerdings sind die Ziegen, die in der Gegen abhängen, ziemlich mager. Die warmen Sweatshirts sollen ihnen beim Zunehmen helfen.

Von dieser Schlachterei kann man nun halten, was man will, die Ziegen in Klamotten sind trotzdem sehenswert.

ziehensweater2

via

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend