Rebrand The NBA: Wenn Google, Supreme und Banksy Trikots designen würden

05.12.2013
wolfenwax
Art & Design, Fashion

overview

 

Viele Marken benutzen Designelemente für ihre Produkte, die sich wie eine Unterschrift durch ihr ganzes Schaffen ziehen: Google? Bunt. Jordan? Elephant Print. Supreme? Roter Balken. Ihr seht also, worauf ich hinaus will.

Die Gentlemen von Dead Dilly aus Ontario haben sich nun damit beschäftigt, wie wohl eine Kombination identifikationsträchtiger Marken und Designer mit nicht zwingend alteingesessenen, aber auf jeden Fall in den Köpfen der Fans und Sportreporter festgebrannter NBA-Jerseys aussehen würde. Warum?

“The idea was to pretend that brands designed NBA jerseys. It was fun. That’s all.”

Herausgekommen sind Kleidungsstücke, die wahrscheinlich in jedem Store der absolute Renner wären und die auch ich mir sofort ziehen würde. Meine absoluten Favorites aus der 16 Teile umfassenden Designstudie seht ihr unter diesem Absatz, wer sich die volle Dröhnung geben will, sieht sich einfach hier die Gallerie von Dead Dilly an. Zu sehen sind hier die fikvtiven Kollabos Supreme New York Knicks, Bape Boston Celtics und Jay-Z x Indiana Pacers. Kleiner Wink an die Designer: Wenn das BAPE-Jersey jemals in Produktion geht, SHOTGUN!

supremebapejay-z

via Too High To Wonder Why

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend