CNN Reporterin wird bekifft während ihrer Reportage über die Legalisierung von Marihuana

15.1.2014
Willy
Video, Web

Bildschirmfoto 2014-01-15 um 10.18.24

Während ihrer gut vorbereiteten Reportage über die Legalisierung von Pot hatte Randi Kaye von CNN wohl nicht einberechnet, dass sie selbst auch in den Bann des Marihuanas gezogen wird. Während sie dann versucht zu korrespondieren, geschieht es auch gleichzeit um sie und sie befindet sich dann schon sichtlich in einem „anderen Zustand“.

via TO

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend