Das Musst Du Hören: Gnarls Barkley – Crazy (Daniela Andrade Cover)

20.1.2014
Fraugoldklee
Music

gnarls-barkley-crazy-daniela-andrade-cover-00

2006 sind Gnarls Barkley mit ihrem Übersong „Crazy“ ja mal so richtig durch die Decke gegangen. In den britischen Chars stiegen Danger Mouse und Cee-Lo Green sogar vor der Veröffentlichung ihrer Single auf Platz 1 der britischen Charts ein. „Crazy“ ist damit sozusagen der erste Titel, der es allein durch seine Downloadanzahl an die Spitze der britischen Singlecharts schaffen konnte. Das verrückte (HA!) an diesem Song ist nicht nur der Titel selbst. Nein. Auch noch 8 Jahre nach Veröffentlichung, feier ich diesen Song und dreh immer auf laut, wenn er im Radio läuft.

Vorgestern habe ich die wunderschöne Cover-Version der Kanadierin Daniela Andrade entdeckt. Hach! Was sind mir wieder die Herzchen aus den Ohren geflogen. Eine sehr smoothe, akkustische Nummer des GB-Tracks. Dieses zarte Geschöpf hat es mir einfach angetan. Ich finde ihre Songs super toll. Irgendwie so unverbraucht und schlicht. Vielleicht ist es genau das, was mich so fasziniert hat. Musikalisch gesehen, defintiv ein sehr guter Start in die neue Woche. Hörts euch mal an:

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend