Wände sind dazu da, um bemalt zu werden.

09.2.2014
wolfenwax
Art & Design

83f78396c8de336f6cd6f4313600fc86

Ich habe schon immer das Bedürfnis gehabt meine Wände zu bemalen, in denen ich wohne. Traurig war dann immer nur der Moment, wenn ich wusste, dass ich ausziehe und sie ihrem Schicksal überlasse. Aber ein Ende bedeutet auch immer einen Neuanfang & an die Wände zu malen wird mir immer wieder ein großes Vergnügen bereiten. Vor allem weil ich jetzt die beste Inspiration ever gefunden habe:

Vor Kurzem fand ich die Werke des Künstlertrios aus Amsterdam – Wall Dizzy steht hier stellvertretend für Allan, Vincent und Cliff. Sie haben sich spezialisiert auf Wände, weil sie so gerne Geschichten auf ihnen erzählen. Wer kann es ihnen verübeln? Sie machen es auf eine verdammt eindrucksvolle Art & Weise.

de88ef904dd62da563d235066fea3780  1d798213f36f4fb0d51e1a5db114a54a

„We can make your wall tell a message“
Wall Dizzy

d3085374ec62e001950c16976b217c8b

Schon vor Tausenden von Jahren wollten die Menschen durch Wandmalereien ihre Geschichten erzählen, sie sozusagen für die Ewigkeit festhalten.Wie Wall Dizzy diese Farbenmeere zu riesigen detailreichen Bildern macht, ist einfach unglaublich. Aber es spricht für unsere Zeit und die Entwicklung der künstlerischen Freiheiten und Möglichkeiten, dass wir mittlerweile solch genialen Werke betrachten können. Oder nicht?

ee94cccdea63fcf0a86ab93a2a8ec432

d532bea263e35867a88ba39f1a2fc046

 Wall Dizzy FacebookBehance

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend