Vater trägt seinen körperlich behinderten Sohn täglich 30 km zur Schule und wieder zurück

12.3.2014
Willy
Web

Das ist doch mal ein toller Vater. Der chinese Yu Xukang ist alleinerziehender Vater, seit sein Sohn 3 Jahre alt ist. Dieser ist mittlerweile 12, ist aber nicht in der Lage viel alleine zu machen, da er körperlich schwer behindert ist. Die einzige Schule, die den Sohnemann aufgenommen hat, ist mehr als 30 km entfernt. Also nimmt der Papa seine letzte Kraft zusammen und trägt seinen Sohn täglich hin und wieder zurück. Mehr zur Story hier.

I know that my son is physically disabled but there is nothing wrong with his mind. However, I couldn’t find any school here with the facilities to accept him and he was constantly rejected. In fact the only place where I could get a place for him was at the Fengxi Primary School in Fengyi township in Yibin county in Sichuan province — which is a five-mile walk away.

 Bildschirmfoto 2014-03-12 um 00.48.16

via 22 Words

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend