Das Musst Du Hören: BE//LA aka Being Late

23.4.2014
Fraugoldklee
DMDH, Music

1888630_780748135287238_210853861_n

Niklas Haas ist 19 Jahre jung und ein Kind der trashigen 90’s. Die Liebe zur Musik entdeckte er recht früh. Auf seinem Walkman lief so ziemlich alles. Von kommerziellen Popnummern bis hin zu krachendem Rock n’ Roll. Mit 14 Jahren dann, verschrieb sich Be//La dem Hip Hop, feierte Die Beginner und nickte zu den Beats von Fünf Sterne Deluxe. Ein Jahr später bekam er Drums geschenkt und schaut seinen Kumpels beim Tracksbasteln und Scratchen über die Schultern. Jetzt macht Haas elektronische Tanzmusik. Jedoch kennt er dabei keine Genregrenzen. Er mischt,kombiniert und experimentiert. So wie damals. Genau das macht seine Produktionen immer wieder zu einer riesen großen musikalischen Wundertüte.

Das Debüt „My Bitch“ wurde 2013 via Moonbootique Records releast. Ist schon ein wenig her, aber da wird in diesem Jahr auf jeden Fall noch einiges kommen. Dickes Promise! Be//La sollte man auf dem Schirm haben. Beweis genug, dürfte dieser Mix sein:

On Top verschenkt Be//La diesen  Freetrack. Also einmal bitte alles durchhören und überzeugen lassen!

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend