Melanie Müller und der WM-Hit des Sommers

Da ich kaum Worte dafür übrig habe, zitiere ich hier einfach mal meinen Freund Markus:

Im Zuge der WM-Vorfreude vergisst man ja viel zu leicht, welche fürchterlichen Nebenwirkungen so ein großartiges Ereignis mit sich bringt. Bestes Beispiel: Musik. Oder eher “Musik” in Form von WM-Gassenhauern. Landet man im WM-Jahr einen Hit, muss man sich länger erstmal keine Gedanken mehr um die eigene Portokasse machen. Grund genug dafür, dass jeder, der schon mal einen Ball an den Kopf bekommen hat, ein Trikot übergestülpt bekommt und “Musik” gemacht wird.

Den ersten großen Einschlag in diesem Jahr bringt Dschungelkönigin Melanie Müller mit. Mit einem aufwändigen Unterdruckverfahren wurden ihre Brüste in ein Deutschland-Trikot gepresst, um dem Klassiker “Auf geht’s Deutschland schießt ein Tor” neues Leben einzuhauchen. Ja, es ist genau so wie man es sich vorstellt. Und es lohnt sich wirklich das Video anzuschauen! Warum? Einfach mal auf die “Band” im Hintergrund achten.

via Falsche Neun

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Schreibe einen Kommentar

8 Kommentare zu “Melanie Müller und der WM-Hit des Sommers”

  1. Tobäy sagt:

    Kann mir das gar nicht anschauen ohne nen Lachkrampf zu bekommen. Üble Nummer.

  2. Pingback: WM-Songs des Grauens: Melanie Müller schießt kein Tor | Testspiel.de

  3. kkanzler sagt:

    Bin jetzt mehrfach an dem Video vorbeigekommen und trau mich immer noch nicht draufzuklicken…

  4. Pingback: “Vorfreude” des tages | Schwerdtfegr (beta)

  5. Elias sagt:

    Oh Gnade! Wie kriege ich jetzt wieder diese Hand aus dem Gesicht?!

  6. reraiseace sagt:

    Ach du … Nach 10 Sekunden musste ich auf Stop drücken. Das geht ja gar nicht. Da ist ja der offizielle WM-Song besser und selbst der ist eigentlich nichts. Aber was erwartet man von einer Dschungelkönigin? Genau das. Wer es nötig hat.

  7. nk sagt:

    Ohne eigenen inhaltlichen Beitrag dieses Grauen unnötig zu verbreiten war jetzt aber auch nicht notwenig. Denn so wird der Mist garantiert zum Hit.

  8. Pingback: Melanie Müllers WM Song – Wenn die Instrumente... | blogbuzzter.de

Send this to a friend