Mit der Zeit gehen: E-Zigarette von Snoop Dogg

22.4.2014
Willy
Stuff

Screenshot aus How to Use A G Pen - by Snoop Dogg

Vergangenen Sonntag konnte man im Münsteraner Tatort die bärbeißige Staatsanwältin Klemm dabei beobachten, wie sie gierig an einer E-Zigarette zog. Dabei habe ich mich gefragt, ob moderne E-Ziggis wirklich noch so aussehen und ob es vielleicht auch speziellere Modelle gibt. Ich wurde fündig!

Vielleicht vorweg erst einmal zur Erklärung: E-Zigaretten sind kleine elektrische beziehungsweise elektronische Geräte, mit denen Flüssigkeiten verdampft werden. Im besten Falle fühlt sich das für die Konsumenten genau so an, als würden sie einen ungesunden Glimmstängel paffen. Die Flüssigkeiten könnten unterschiedliche Geschmacksrichtungen aufweisen – Fruchtaromen sind zum Beispiel sehr beliebt. Wie die E-Ziggis aussehen und was für unterschiedliche Modelle gerade auf dem Markt sind, kann man sich auf Seiten wie mr-smoke anschauen. Vom Aussehen her erinnern sie mich irgendwie an Kugelschreiber. Auch wenn die Funktionalität sicherlich gegeben ist, fehlen auf dem Markt der E-Zigaretten auf jeden Fall noch die Exoten. Und genau hier springt Snoop Dogg (aka „Snoop Lion“ aka „Snoop Doggy Dogg“ aka „Snoopzilla“) in die Bresche:

Mit der Legalisierung von Cannabis in mehreren US-Staaten (und den positiven Folgen) ergeben sich für findige Geschäftsleute – wie eben Snoop Dogg – ganz neue Absatzmöglichkeiten. Um nun „besondere Kräuter und Aromen“ wie „Eukalyptus und Menthol“ (Zitat des Rappers) stilecht genießen zu können, kann nun auf den sogenannten „G-Pen“ zurückgegriffen werden. Die edle Anmutung einer verlängerten Zigarette und die Vorteile gegenüber herkömmlichen Pfeifen und anderer Rauchinstrumente sprechen ganz klar für die Snoop-Dogg-E-Zigarette. Sobald hier in Deutschland die Legalisierung einsetzt (das ist sogar mittelfristig denkbar) und dann Starbucks überteuerte Sorten mit Namen wie „White Berry“ oder „Purple Kush“ anbietet, müssen wohl auch die hiesigen Anbieter nachziehen!

Bild: Screenshot aus „How to Use A G Pen – by Snoop Dogg“
© Snoop Dogg/Grenco Science/westfesttv

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend