Neues Dancehall-Video von Ronny Trettmann mit Denyo und RAF Camora

03.4.2014
Sophie Krause
Music, Video

ronny-trettmann_gewehr-bei-fuss_cov

Wen der alles kennt? Muss ein richtiger Kiez-King sein dieser Ronny. Dabei ist Sachsen-Ronny auf jeden Fall mal ganz sicher eins: der deutsche Dancehall-Direktor. Und weil das so ist, feuert er auf „Gewehr bei Fuss“ direkt ein ganzes Freestyle-Feuerwerk ab.
Dabei ist der Beat gar kein neuer. Zumindest nicht die Basis. Denn die Ursprünge finden sich bei Wayne Smith`s „Under Mi Sleng Teng“. Da Smith im Februar diesen Jahres verstorben ist, aber schon seinerzeit 1985 die Tanzhallen Jamaikas mit einer druckvoll-monotonen Bassline und elektronischen Sounds zum Beben brachte, sollte ihm und seinem Riddim gehuldigt werden. Ihm zu Ehren hat die Powerkombo Symbiz & SoulForce den „Sleng Teng“ aufgemischt, welchen Trettmann dann unter Einsatz seiner Stimmbänder vollendete.

Doch nicht nur das, als es schließlich zum Video-Dreh im Neuköllner Wrangelkiez kam, standen plötzlich auch Leute wie Ganjaman, Barney Millah, RAF Camora oder Denyo von den Absoluten Beginnern „Gewehr bei Fuss“. Wer ganz genau hinsieht, bemerkt, dass das Video in einem One-Shot gedreht wurde. Heißt: es gab keine Unterbrechungen, keinen Schnitt, sondern wurde komplett mit einer Einstellung durchgedreht. Das alleine ist nicht zu verachten. Big up an Ronny Trettmann samt seiner sympathischen Statisten für dieses kleine, feine Video-Werk. Bis morgen könnt ihr euch den „Gewehr bei Fuss“ noch über Soundcloud gratis auf eure Endgeräte ziehen:

Über den Autor

Sophie Krause Die 29jährige zugezogene Brandenburgerin mit Kodderschnauze und Speckgürtel-Dialekt, arbeitet nicht nur an der Fertigstellung ihres Romans, sondern schreibt auch mit großem Vergnügen über die Liebe an und in der Hauptstadt. Musik, Fashion, Party`s, Art - you name it.

Send this to a friend