Kaufe ein Trikot mit DJ-Namen und spende dabei 5€ für einen guten Zweck!

18.6.2014
Torge
Fashion, Stuff

14.031 EU Evite 1.14 RZ-2

Mit bunten oder teilweise auch schlichten Trikots unterstützen wir derweil unsere Helden in Brasilien. Mit ihnen können wir unsere Zuneigung und Sympathien zu den verschiedenen Nationen in der Öffentlichkeit oder zu Hause auf dem Sofa ausdrücken. Doch ist dies immer nur im Sport möglich? Solch ein Support durch Kleidung?

In der Musikbranche läuft das Ganze unter dem Begriff Merchandise. Mit Bandlogos versehene Shirts, Pullis, Taschen, Buttons, hastenichtgesehen. Auf krasserstoff.com wird jetzt aber passend zur Fußball-WM ein neues Tor eröffnet und das ELECTRIC UNIFORM Projekt wurde ins Leben gerufen, bei dem man nicht seiner Heimmannschaft sondern seinem Lieblings-DJ durch ein Trikot den etwas anderen Support liefert.

image010

Bisher sind mit durchaus heißen Acts wie Nina Kraviz, Diplo, Loco Dice und einigen anderen zwar erst eine Handvoll dabei, doch einige andere Top-Player stehen gerade kurz davor unter Vertrag genommen zu werden und auch für diese Aktion aufzulaufen!

image003

 

Das ganze ELECTRIC UNIFORM Projekt ist eine Charity Aktion die von DJ, Produzent, Label-Betreiber, Popkultur-Aficionado und Rekids-Gründer Matt Edwards alias Radio Slave initiiert wird. Bei jedem verkauftem Shirt gehen 5€ direkt an das Kreuzberger Projekt „Outreach, welche sich für Sport-Events für Kinder einsetzen und diese organisieren. Vor allem das für diesen Sommer geplante Streetsoccer Turnier mit 150 Kids soll damit reichlich unterstützt werden! Tolle Sache finden wir!

Launch Event | Mittwoch | 18. Juni | 19 Uhr | Supernova x Firmament @ Bikini Berlin

image019

image021

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend