Yo, es gibt ’ne neue App

21.6.2014
wolfenwax
Web
app-yo-millionen-kapitalgeber-540x304 Yo Screenshot |  © Life Before Us

Ähm. Wie soll ich anfangen… das ist nämlich echt ein bisschen hart, irgendwie. Nämlich: Im Silicon Valley hat man eine Million Dollar in eine neu App investiert – in die wohl bullshittigste App EVER. Die kann nämlich lediglich Yos verschicken und empfangen. Willst du deinen Freunden einen guten Morgen wünschen? Yo, verschick stattdessen doch einfach ’n Yo! Du willst deiner Liebsten romantisch mitteilen, dass du gerade an sie denkst? Yo, schick doch einfach ’n Yo!

Jetzt könnte man sich trotzdem fragen, ob das tatsächlicher Bullshit oder vielleicht eher eine versteckte Kritik unserer stumpfen, social-media-süchtigen Gesellschaft, der daraus resultierenden sozialen Kälte oder dem weniger-ist-mehr-Trend ist.

Naja, die App ist auf jeden Fall gratis und somit kann ich mir die über 50.000 Nutzer schon erklären. Seit Veröffentlichung wurden übrigens mehr als vier Millionen Yos verschickt (Stand 19. Juni).

►►► Hier könnt ihr euch die Yo App runterladen.

Yo, warum komme ich eigentlich nicht auf so Ideen?! Naja, ich hätte könnte würde aber

Halt, einen habe ich noch:

katze-denkt-nach

Quelle: RT

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend