Carnival Of Genres: Gebt euch die Jungs von MODE DAVUCK!

17.7.2014
wolfenwax
Music, Stage

modedavuck

Ich hatte am vergangenen Wochenende das große Vergnügen, für Dressed Like Machines das Feel Festival in Kiekebusch, knapp 20 Minuten vor Berlin, auszuchecken und ich muss sagen: WOW! Nicht nur, dass das Feel in seiner familiären Atmosphäre meiner Vorstellung von einer angenehmen Festivalerfahrung exakt entsprach, sondern auch dass Deko, Organisation, Location und natürlich nicht zuletzt die Künstler das Festival zu einem unfassbar tollen Ereignis gemacht haben.

Doch bevor ich meinen endgültigen Recap zum Festival hier poste, muss ich euch dringendst einen Act ans Herz legen: MODE DAVUCK. Die Jungs aus Berlin sagten mir vorher absolut nichts, doch was sie am frühen Samstagmorgen im Iglu ablieferten, ging auf keine Kuhhaut mehr (wie ne defekte Melkmaschine). Wie man um halb sieben so ein dermaßiges Fest abfeiern kann, versteh ich bis jetzt noch nicht. Auch wenn ich sonst kein allzu großer Freund von EDM (schrecklicher Begriff) bin, so hat uns doch der Auftritt von MODE DAVUCK komplett aus den Socken gehauen: Laut, kraftvoll, ekstatisch und einfach nur nach vorne. Vor einer aufgepeitschten, geschätzt 80 Mann starken Crowd (glaubt mir das mal lieber nicht, es war wirklich spät) sorgten zwei DJs und ein Live-MC für ausgelassene Feierstimmung und Tanzen, bis die Beine aufgaben. Kurzum – einen der krassesten Live-Auftritte, die ich jemals erlebt habe, verdanke ich MODE DAVUCK und ihrem mit „Carnival Of Genres“ perfekt umschriebenen Musikmix. Klickt drauf, genießt es und, wenn möglich, zieht euch die Jungs live rein!

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/129702121″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend