MS Dockville 2014: Kunst und Musik vereint!

16.7.2014
Torge
Music

10393892_10152134338648517_8352299363928622251_n

Wenn man wie ich gerne diverse Festivals besucht ist einem irgendwann nicht mehr nur das Line-Up, die Begleitung und das Wetter wichtig. Auch der Ort wo das Festival stattfindet spielt auch eine kleine Rolle. Wie gerne zum Beispiel würde ich mal zum Tomorrowland nach Belgien, nicht zwangsläufig nur wegen der Musik, aber Atmosphäre die durch die Bühnen dort entsteht muss einzigartig sein. Und vom Burning Man hat sicher auch schon der ein oder andere etwas gehört, oder?

Neben dem Splash- und dem Melt!-Festival in Ferropolis bietet das MS Dockville mit dem Reiherstieg in Hamburg eine der wohl coolsten Festivallocations in ganz Deutschland.

Bereits seit 2007 beweist das Dockville, dass man mit einer Kombination aus bildender Kunst und interessanten Musik-Acts aus den Bereichen des Electro, Indie, Rock und Hip-Hop die Massen für sich gewinnen kann. Wo bei der Erstausgabe ca. 5.000 Besucher dabei waren gesellten sich im letzten Jahr satte 25.000 Menschen nach Wilhelmsburg.

Dieses Jahr, wenn das MS Dockville vom 15.-17. August seine Pforten öffnet sind unter anderem folgende Musik-Acts am Start:

 

DIE ANTWORD | BIRDY | JAKE BUGG | FLUME | MILKY CHANCE | KAKKMADDAFAKKA

SAMY DELUXE | WARPAINT | ALLE FARBEN | CHET FAKER | SOHN | RY X

 

Mann kann kaum aufhören.. auch OLSON, TINUSH und RYAN HEMSWORTH sind am Start. Und noch so viele mehr!
Aber wie gesagt. Die Musik ist nicht alles. Viele Künslter, Maler, Kreative werden vor Ort sein, inspirieren und sich inspirieren lassen. Sollte man auf keinen Fall verpassen!

 

Bildquelle: MS Dockville Facebook

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend