Archive for Juli, 2014

Gottesanbeterin wird gefressen, GIF’d

22.7.2014
Willy
Web

Da hätte das Tierchen mal ein bisschen mehr beten müssen.

so-long-grasshopper

via BP

Urban Nomad Design: Die „Kancha“ Sleeves aus Berlin x Bishkek im Profil!

22.7.2014
Torge
Art & Design

Banner1Deutsch-01-01-1230x330

Es passiert täglich und ruiniert die Laune eines jeden. Unsere technischen Goodies wie unser Smartphone, Tablet oder Laptop fallen immer wieder mal der Schwerkraft zum Opfer und küssen den Boden. Hüllen, Cases und Taschen gibt es wie Sand am Meer in den verschiedensten Formen und Farben und werden einem in jedem Technikmarkt zu Spottpreisen hinterhergeworfen.

Heute möchten wir euch ein erfolgreiches Startup vorstellen, welches mit Qualität, Fairness und einer Geschichte punkten und sich im Markt von anderen Herstellern abheben kann.

Eine brüderliche Kooperation zwischen Berlin und Bishkek welche sich unter dem Namen KANCHA vereint. Es fing alles damit an, als Co-Founder Tobias Gerhard vor drei Jahren nach Kirgistan reiste und mit einer ganz besonderen Idee wieder zurück kam. Er war fasziniert von der hiesigen Filzkunst und der Art des Nomadendaseins, dass er versucht hat Elemente aus dieser Welt in unseren Großstadtdschungel einzupflegen.

Bildschirmfoto 2014-07-22 um 08.06.07

In den Menschen, die mit ihren technischen Gadgets von Stadt zu Stadt ziehen um neue Informationen zu sammeln oder zu teilen sah er richtigerweise auch etwas nomadenhaftes. Die „Urbanen Nomaden“.

URBANER NOMADE IST…

…wer sein Büro im Rucksack tragen kann.

…wer überall zu Hause ist.

…wer in der Gegenwart lebt, um die Zukunft zu prägen.

Und so entstand alles. Mittlerweile führen KANCHA eine Reihe von Sleeves für Smartphones, Tablets, Notebooks und Readern und für die Zukunft stehen auch größere Taschen sowie Portemonnaies auf dem Kalender – allesamt aus feinem Wollfilz und Leder, im schönstem Nomadendesign direkt aus Kirgistan.

Das Design, welches mit teilweise bunten und geometrischen Formen auf sich aufmerksam macht kommt aus den Händen von Produktdesigner Jonas Görtz, der sich von den Entwürfen der Grafikdesignerin Parizat Ibraimova hat inspirieren lassen. Das finale Design verkörpert neben klaren Formen und farbigen Irritationen das perfekte Camouflage für den urbanen Dschungel in dem wir uns tummeln. Wenn ihr also euer Hab und Gut besonders stilvoll schützen wollt, dann schaut mal im Kancha-Shop vorbei und deckt euch ein. Es lohnt sich!

Für den Fall der Fälle

22.7.2014
Willy
Web

10565092_799823266735870_8965305045826028458_n

via Interweb3000

Tisch aus einer alten Pinballmaschine bauen

22.7.2014
Willy
Art & Design, Video

In diesem Video zu sehen ist  Tim Sway, der eine alte Pinballmaschine im Stile der „3 Engel für Charlie“ zu einem Tisch umbaut. Geiles Ding.

 lights up, has a drawer, a built-in safe (thanks to the coin deposit) and tons of awesomeness.

via Makezine

“This Land Is Mine” – Die Absurdität des Krieges im Nahen Osten

22.7.2014
Willy
Art & Design, Web

In diesem Clip von Nina Paley, der schon etwas älter ist, wird die Absurdität dieses Krieges zwischen Israelis und Palästinensern dargestellt.

A brief history of the land called Israel/Palestine/Canaan/the Levant.

Jonathan schreibt dazu noch:

Das Video beginnt mit den “Early Men”, den ersten Menschen also, und wird dann in 24 Stationen weitererzählt, wobei die letzte Etappe den Todesengel aus dem alten Testament repräsentiert. Ein klares Statement also, wer das Zepter in der Hand hat, aber auch ein Aufruf mit dem Töten aufzuhören.

paley

Send this to a friend