„I hade a black dog“ – Ein starker Kurzfilm über Depressionen

14.8.2014
Willy
Video, Web

Ein verdammt toll gemachter Kurzfilm von Matthew Johnstone für WHO, der die Depression in Form eines schwarzen Hundes erklärt. Und man sollte unbedingt seine Lehren daraus ziehen, dass man immer zum Arzt gehen kann, bevor es zu spät ist. Schaut mal rein.

via Schlecky

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend