Zara und der Shitstorm um das Kindershirt

27.8.2014
wolfenwax
Fashion, Web

Die spanische Bekleidungskette Zara, die auch hierzulande vertreten ist, sieht sich seit kurzem vielen Protesten und Kritiken, insbesondere bei Twitter, konfrontiert. Grund ist das folgende Shirt für Kleinkinder, dessen Design im Streifenlook und mit gelben Stern, inspiriert aus Western, einen Sheriff darstellen soll. Die Ähnlichkeit zu der Kleidung der Gefangenen in KZ’s in Zeiten des Nationalsozialismus scheint da zumindest laut der Kette übersehen worden sein.

Neu sind solche Proteste jedoch für Zara nicht. Auch erst vor kurzem warf man ihnen fehlende Sensibilität aufgrund eines „White is the new black“-Shirts vor.

zara

via derstandard.at

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend