„Der Tag wird kommen“ – Marcus Wiebusch gegen Homophobie im Fussball

10.9.2014
Willy
Music, Video

Toller Typ, tolles Projekt, toller Song.

Vor knapp sechs Monaten veröffentlichte Marcus Wiebusch das Lied »Der Tag wird kommen«, ein siebenminütiges Statement gegen Homophobie im Fußball von seinem letzten Soloalbum »Konfetti«. Nun ist ein Kurzfilm dazu entstanden, welcher als Crowdfunding-Projekt von 1.048 Personen unterstützt wurde. Über 55.000 Euro wurden insgesamt für die Produktion des Films gesammelt.

Marcus Wiebusch hat das Drehbuch geschrieben, Hauptdarsteller sind Stephan Waak, als homosexueller Profifußballer und Nils B. Höddinghaus als dessen bester Freund. Für den Film wurde in mehreren Stadien gedreht und Fans von Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, FC St. Pauli, 1. FC Köln, Schalke 04, HSV, FC Augsburg, 1. FC Nürnberg, Bayern München und TEBE Berlin zeigen sich demonstrativ im Video. Es ist das bisher aufwendigste Projekt vom Label Grand Hotel van Cleef.

via Intro

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend