Stilvoll & Retro: Kuvertierte Briefe mit dem gewissen Extra

07.9.2014
Willy
Stuff

Brief-Post-Briefkuvert_artikelBox

Der Brief – vom Kommunikationsmittel zu etwas ganz besonderem

Briefe. Aus Papier. Im Briefumschlag. Auch aus Papier. Und mit Text. Aus echter Tinte. Klingt komisch? Zugegeben, Briefe verschickt man heute eher selten: Längst haben Emails, SMS und verschiedene Apps den Brief als Kommunikationsmittel weitestgehend abgelöst. Und so verbinden viele mit Briefen heute vor allem nur zweierlei: Rechnungen und Werbung. Bei nicht wenigen fliegen die meisten Briefen fast schon direkt und ungesehen in den Mülleimer. Wann habt ihr das letzte Mal einen Brief geschrieben oder erhalten? Vermutlich lange her. Auch Brieffreundschaften scheinen heute deutlich seltener geworden zu sein als früher: Facebook, WhatsApp und Telefon erleichtern die schnelle Kommunikation und können – zumindest vermeintlich – deutlich flexibler ausgestaltet sein, etwa mit Fotos und Videos. Doch wie individuell ist schon etwas, was man beliebig oft nachmachen kann?

Auch heute noch sind individuelle, selbst geschriebene Briefe deshalb manchmal unersetzlich. Wenn es um etwas Besonderes geht, kann der Brief noch immer erste Wahl sein. Anlässe dafür gibt es eigentlich genug: Einladungen und Danksagungen zu Anlässen wie Hochzeit, Taufe, Kommunion oder Konfirmationen sind nur einige Beispiele, bei denen ein Brief der Einladung die gewisse persönliche Note verleiht. Mit dem richtigen Stift, etwa einem Kalligraphie-Füller, gelingt der Brief mit Leichtigkeit. Doch soll das Meisterwerk am Ende wirklich nur in einen weißen Umschlag?

 

Farbig kuvertiert ein echter Hingucker

Wer viel Kreativität in einen Brief gesteckt hat, der sollte sich auch bei der Wahl des Kuverts um eine angemessene Verpackung für sein Schriftstück bemühen. So braucht es nicht bloß der einfache, weiße Briefumschlag, womöglich mit Sichtfenster, sein, der an die letzte Rechnung erinnert. Wird ein Brief farbig kuvertiert, hebt er sich optisch stark von allen anderen Schriftstücken in der Post ab und erregt so beim Empfänger einfach viel mehr Aufmerksamkeit. Auch die Neugierde und dann die Vorfreude werden wohl gesteigert werden – immerhin hat sich jemand die Mühe gemacht, einen farbigen Kuvert auszusuchen… Was da wohl drin sein mag?

Ich jedenfalls finde farbig kuvertierte Post einfach toll. So lassen sich nicht nur Einladungen verschicken, auch Brieffreundschaften erhalten plötzlich eine ganz neue Note. Übrigens: Kuverts gibt es in fast jeder Farbe, für eigentlich jeden Anlass und fast jeden Geschmack.

 

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend