Videopremiere: Kleerup feat. Susanne Sundfør – „Let Me In“

30.9.2014
Fraugoldklee
Music

kleerup-MB-2229-2 -hi_res-Mats Bäcker

Er hat bereits Remixe für musikalische Größen wie Moby, Lady Gaga und Lykke Li gefertigt und ist nun dabei selbst zu einer zu werden. Die Rede ist von dem Skandinavier Kleerup mit Herzchen-Tattoo auf dem Oberarm und Oberlippenbärtchen. Sein letztes Album “Aniara” erschien 2012, nun zwei Jahre später ist die Zeit gekommen, um wieder etwas aus der eigenen Feder hervorzubringen.

Am 10.10.14 (Obacht!) erscheint die neue EP „As If We Never Won“ mit zahlreichen, namenhaften Gästen wie Malin Dahlstrom (Niki & The Dove), Faye, Jenny Wilson und vielen anderen. Welche catchy Hitmaker-Qualitäten in dem dauer-gefragten Thirty-Something stecken, das hat Kleerup in der Vergangenheit schon mehr als reichlich unter Beweis gestellt: Allein die 2007er Kollaboration „With Every Heartbeat“ featuring Robyn ist ein absoluter Tanzflächen-Evergreen.

Für den EP-Titeltrack „Let Me In“  holte sich der Schwede gesangliche Unterstützung aus Norwegen und zwar keine geringere als Susanne Sundfør, die in ihrer Heimat schon einen der wichtigsten Musikpreise absahnte und bereits zwei Alben auf dem ersten Platz der norwegischen Charts platzieren konnte. Dieses „Perfect Match“ ist aber nicht nur die erste Singleauskopplung aus seiner kommenden 6-Track-EP, sondern zudem auch integraler Bestandteil einer weltweiten Werbekampagne für H&M.

Das passende Video zu „Let Me In“  feiert heute hier auf DrLima Premiere. Also Popcorn raus, zurücklehnen und Clip ab. Und bitte den 10.10. hinter die Ohren schreiben, Kinners!



Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Send this to a friend