adidas Originals Series #4: THE STREET ICONS ISSUE by Highsnobiety

13.11.2014
Torge
Art & Design, Fashion, Werbung

vorschau_Q4

Heiß ersehnt und da ist sie auch schon, die vierte Ausgabe der adidas Originals Series. Sie trägt den einladenden Namen THE STREET ICONS ISSUE und wird von niemanden geringeren als von den Leuten von Highsnobiety kuratiert. Mit ihrem Magazin bringen sie uns tagtäglich News aus der Welt der Streetwear, Sneaker sowie alle relevanten Neuigkeiten aus den Bereichen der Kunst und des aktuellen Lifestyles.

Sie belichten interessante Street-Styles und deren Ikone wie kein anderer und eignen sich daher perfekt, um die adidas Originals Series zu kuratieren. Sie sind auf keine Lokalität beschränkt und daher glänzen ihre Fotostrecken mit einer internationalen Vielfalt von Motiven.

Thematisch dreht sich diese Ausgabe um die essentiellen Dinge die uns antreiben und bewegen. Es sind die Sneaker, die uns tagtäglich von A nach B bringen und endlich wird ihnen dafür der gebührende Tribut gezollt. Des weiteren geht es um den Einfluss von modebewussten Musikern und nennenswerten Designern wie Pharrell Williams, Rita Ora, Nigo, Neighborhood oder Italia Independent.

adidasOriginalsSeries_theStreeticonsIssue_My-adidas_Illustration_Ruudios_Superstar

Wie oben schon herauszulesen ist freuen wir uns persönlich am meisten über die Honorierung der Sneaker. adidas Originals spielt seit Jahrzehnten in der ersten Liga und weiß sich mit den Modellen immer neu zu erfinden oder Klassikern erneut Leben einzuhauchen. Zu sehen ist hier eine Illustration von Ruudios, einem wie man unschwer erkennen kann talentierten Grafiker aus Jakarta, der zum Team von Highsnobiety gehört. Abgebildet ist hier der adidas Superstar aus 1969, ein Revolutionär der Seinesgleichen sucht. Einst bestimmt für die Spieler der NBA fand dieser Sneaker seinen Weg zu den Wortakrobaten von Run DMC und sämtlichen B-Boys auf der Straße und wurde letztendlich zu dem wohl bekanntesten Schuh aus Herzogenaurach.

Bildschirmfoto 2014-11-10 um 16.10.56

Der EQT, der Stan Smith und der Top Ten

Aber auch die anderen Classics aus dem Hause adidas bleiben selbstverständlich nicht unerwähnt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass der Stan Smith nicht wie angenommen aus 1978 stammt, sondern bereits dreizehn Jahre zuvor mit einem anderen Tennisschuh die ersten Bausteine gelegt worden sind? Dabei wurde die erste Version, also der Vorgänger vom Stan Smith, nach dem französischem Tennisprofi Robert Haillet benannt.

Die Zeit vergeht und der renommierte Sportartikelhersteller kann heute ein ganzes Sneakeruniversum sein Eigen nennen. Doch wenn man nun die Wahl hätte, sich nur einen aussuchen zu dürfen (was ein Albtraum!), welchen würdet ihr nehmen? Ich persönlich gehe mit der Zeit und finde, dass der ZX Flux der derzeit aktuellste aber auch versatilste Sneaker von adidas ist. Er ist sportlich, aber auch elegant (vor allem in der schwarzweißen Ausführung) und kann zur Alltagsjeans, lässigen Cargo aber auch zum Anzug getragen werden (natürlich nur wenn es zum Anlass passt). Für die Kreativen unter den Sneakerheads gibt es außerdem noch eine App, mit der man sich seinen ZX Flux so gestalten kann, wie man es eben für richtig hält. Ob verspielt und mit vielen Farben oder ein simples Muster. Der Freiheit sind keine Grenzen gesetzt!

Bildschirmfoto 2014-11-10 um 16.20.55

Der adidas ZX Flux in der schwarzweißen Ausführung

Zu zweit ist alles nicht nur einfacher, es ist auch alles schöner. Man traut sich mehr und man nimmt Möglichkeiten wahr, denen man allein nie eine Chance gegeben hätte. In der Fotostrecke „It takes two“ geht es um das Zusammenspiel zweier Individuen, um die Zweieinigkeit. Das ganze gilt festzuhalten. So schnappte sich der Fotograf Mattias Bjorklund seine Kamera und die Models Mayya und Omari stellten sich in Szene. Mit einem verlassenem Warehouse mitten in London als Location konnte dann auch nichts mehr schiefgehen.

adidasOriginalsSeries_StreetIconsIssue_Shooting_Foto_MattiasBjorklund4

Natürlich gibt es wie bei den vergangenen Ausgaben auch wieder ein Gewinnspiel. Euch gefällt ein Outfit aus dem Magazin besonders? Dann greift euer Smartphone, fotografiert es ab und ladet es bei Instagram mit dem Hashtag #adidasOriginalsSeries und der Mention @adidas_de hoch. Mit Glück gehört das Outfit dann schon bald euch!

Zum Abschluss hier jetzt die komplette Ausgabe, meine Damen und Herren, die adidas Originals Series Numero 4 – THE STREET ICONS ISSUE

In Kooperation mit adidas originals

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend