Eigentor schießen deluxe – Kai Diekmann beißt sich an Jan Böhmermann die Zähne aus

07.11.2014
Willy
Web

Könnte eigentlich schon fast Slapstick sein, ist aber die eindeutige Wahrheit. Und die ist mehr als traurig, denn gestern hat BILD-Chef Kai Diekmann doch tatsächlich versucht, Jan Böhmermann für seinen Twitter-Avatar und das Haul Hitler Video anzuschwärzen. Zuerst versuchte er es beim ZDF direkt, wo er aber ne schön freche Antwort bekam.

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 14.00.11 Bildschirmfoto 2014-11-07 um 14.00.15

 

Danach versuchte er es direkt bei Israel und dem Account von Ministerpräsident Netanjahu:

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 14.00.56

Darauf gab es dann natürlich keine Reaktion, wie schon zu erwarten war. Böhmermann setzte sogar noch einen oben drauf und retweetete einen hebräischen Tweet:

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 14.02.04

Sinngemäß übersetzt steht da: “Weißt Du, worüber Deutschlands größte Tageszeitung lacht, Kai Diekmann?”
Auf dem Bild sieht man Screenshots der BILD-Webseite, auf der User neuerdings über Reaction-Buttons ihre Meinung zu einem Artikel kund tun können und auch tun. Wie zum Beispiel bei dem Artikel “Angreifer tötet Israeli in Jerusalem”, der die meisten Reaktionen bei “lachen” gesammelt hat.

Die Pointe des ganzen verfasste der Twitterer selbst dann nochmals an Diekmann

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 14.03.52

Bedeutet dann so viel wie: “Kai Diekmann, Sie teilen das ohne den ursprünglichen Witz, nur um die Gefühle von so genannten Freunden zu verletzen. Warum?”

Und wir alle fragen uns, was in Kai Diekmann gefahren ist, dass er versucht hat so etwas zu veranstalten.

Besten Dank an Peter für die Zusammenfassung

 

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend