Sponsored: Die Entstehung der londonbeatbox: Vom Straßenmusiker zum Erfinder #AufInsLeben

21.12.2014
Torge
Art & Design, Werbung

Screenshot 2014-12-18 01.12.02

Wir leben in eine Welt voller Denker und Macher. Ab und zu jedoch kreuzen sich diese Talente, diese Eigenschaften und so erfindet jemand schließlich irgendetwas. Man fängt mit einer Idee an, geht zu Skizzen über und baut es anschließend zusammen. Wie uns Dragan Majstorovic im folgenden Video erklärt ist es noch viel schöner, wenn man so etwas im Rahmen eines Familiengeschäftes betreibt.

Dragan ist seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem mobilen, kabellosen Speaker der oben drein noch seine Ansprüche als Musiker erfüllt. Da dachte er sich einfach: „Wenn es das nicht gibt, muss man es eben machen“. Also setzte er sich mit seinem Sohn zusammen und entwarf die londonbeatbox. Laut Internetreviews hat diese einen besseren Klang als die teilweise größere Konkurrenz. In der kleinen Box steckt ordentlich was drin, am besten einfach selber mal anschauen!

Doch was heißt das jetzt für uns? Auf ins Leben Leute! Wenn ihr eine Idee habt und von ihr überzeugt seid, wartet, selbst wenn ihr Zweifel habt aber euer Umkreis euch gut zuredet, wagt den nächsten Schritt nach vorne! Wenn andere es schaffen können, könnt ihr das auch. Und nicht nur das, ihr könnt eine Inspiration für andere sein! Solltet ihr selber einen kleinen Anstoß brauchen, dann könnt ihr euch einfach die weiteren Storys der ARAG unter aufinsleben.de anschauen und wer weiß, vielleicht hören wir ja auch bald von deiner Idee und deiner Umsetzung.

Sponsored by Arag

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend