Eine 91-jährige Omi, die für ihre Tochter mit Marihuana kocht

12.12.2014
Willy
Video, Web

Das macht sie natürlich nicht aus Spaß, sondern weil ihre Tochter schwer krank ist:

Die Tochter der 91-jährige Aurora Leveroni, auch “Nonna Marijuana” genannt, leidet an epileptischen Anfällen. Erleichterung verschafft ihr medizinisches Marihuana. Munchies besuchte die kalifornische Familie und sah der alten Dame bei der Zubereitung von italienischen Gerichten, angereichert mit jeder Menge Marihuana, in den Kochtopf.

via Blogrebellen

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend