„Bitte verzeih mir. dein lieber Sohn“

10.1.2015
Ruben
Web

Neulich bin ich irgendwann über diesen alten Artikel aus der „Welt“ gestoßen. Richtig ergreifend und lohnt sich zu lesen, auch wenn er recht lang geworden ist.

Ein Junge, elf Jahre alt, glücklich, klug und geliebt von seiner Familie, bringt sich um. Noch heute, drei Jahre später, wissen die Eltern und Schwestern nicht: Warum wollte Rico nicht mehr leben?

Hier gehts zum Rest.

Über den Autor

Ruben Mein Name ist Ruben und ich bin waschechter Hamburger, 25 Jahre jung, du triffst mich in der Schanze mit Bierchen an der Straßenecke. Musik ist mein Fachgebiet, speziell Rap und Techno.

Send this to a friend