Archive for Januar, 2015

Tagesthemen-Kommentar zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

28.1.2015
Willy
Film und TV, Video

Diese knapp zwei Minuten belegen ganz klar, warum man Taten wie Auschwitz NICHT vergessen sollte. Wahre Worte!

„Es gibt keinen Schlussstrich in der Geschichte – in keiner. Klar, lieber erinnern wir uns an Karl den Großen, Bismarck oder die Wiedervereinigung – aber Auschwitz ist nun mal passiert. Wieso sollten wir ausgerechnet das Kapitel der Judenverfolgung hinter uns lassen? Dieser Teil unserer Geschichte ist in seiner Abartigkeit so einzigartig, dass er gar nicht vergessen werden kann.“ Von Anja Reschke (NDR)

Jan Böhmermann und das berühmte Nazi-Foto – Eine Parodie

28.1.2015
Willy
Web

Als der gute Jan letzte Woche das berühmte Foto aus Rostock auf seinen Seiten teilte, erhielt er kurze Zeit später eine Abmahnung des damaligen Fotografen.

Daraufhin reagierte auch Netzpolitik auf dieses Problem und versuchte eine Lösung herbeizuschaffen. Währenddessen machte sich Kollege Böhermann aber auf seine ganz eigene Art und Weise Luft und stellte das Foto einfach nach.

Jan eben…

via Blogrebellen

Recap zum virtuellen Live Tasting Event mit Jim Beam und der Small Batch Collection

28.1.2015
Torge
Web

Screenshot 2015-01-28 13.38.11

Es sind nun schon einige Tage ins Land gegangen aber wer hier stetig mitliest wird wahrscheinlich mitbekommen haben, dass ich im Dezember bei einer Whiskeyverkostung von Jim Beam mitgemacht habe. Aber fangen wir erst einmal ganz vorne an.

Im Land aufgewachsen gehörte es zum guten Ton sich trinktechnisch auf Cola-Korn und Bier zu beschränken. Hat man aber die Schwelle zum Erwachsenendasein erreicht wird einem ganz schnell klar, dass es im dorfeigenem Likörladen eine wesentlich bessere Auswahl gibt als immer nur den Schnaps aus dem Schrank der Eltern zu stibitzen. Man fing an Softdrinks mit Rum zu mischen und man begann sich zu reduzieren. Wenn man denn schon mal an einer Feierlichkeit Gift zu sich nimmt, dann auch bitte ein Schluck von dem Guten und man stand schon über der Sache. Likör pur zu trinken, ausgenommen dem Kultgetränk aus Wolfenbüttel, war aber nie drin. Es wurde einem auch einfach nicht gezeigt. Und da kommen wir auch schon zum Punkt. Whiskey trinken ist wie Fahrradfahren – es muss einem beigebracht werden (und einmal richtig gelernt, verlernt man es auch nicht so schnell). Hier weiterlesen!

Alles für den Schulanfang

28.1.2015
Willy
Web

via BF

Der WLAN-Name der Stunde

27.1.2015
Willy
Web

1517702_10153036417233633_3421580180362335266_n-600x280

via Tyrosize

Send this to a friend