#weilwirdichlieben: Wie sich die BVG ins eigene Fleisch geschnitten hat

14.1.2015
Willy
Web

Bildschirmfoto 2015-01-14 um 10.44.36

So etwas sollte man dann eben nur tun, wenn man sich sicher ist, dass man zu 100% gute Arbeit leistet.

Es hätte so schön sein können… Unter dem Hashtag #weilwirdichlieben richteten die Marketingexperten der BVG einen eigenen Twitter-Account ein, hofften auf viele positive Antworten. Schließlich gilt das Berliner BVG-Netz im weltweiten Vergleich als gut.

Natürlich ging die ganze Aktion der BVG nach hinten los, die Angriffsfläche war einfach viel zu groß, wie dieser Tweet verdeutlicht:

Und es hat gar nicht lange gedauert, da ging es auch schon los mit der Gegenwelle. Hier mal ein paar Beispiele.

Man könnte jetzt ewig so weitermachen, aber schaut doch einfach mal selbst unter dem Hashtag #weilwirdichlieben, was ihr so findet. Wenigstens kam noch eine Reaktion seitens der BVG

Na dann sind wir mal gespannt.

via BZ

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend